Attacke auf 75-Jährigen

Hundebesitzer schlägt am Rüngsdorfer Rheinufer zu

RÜNGSDORF.  Erst hat er ihn beleidigt und danach ins Gesicht geschlagen: Die Polizei fahndet nach einem Mann, der einen 75-Jährigen brutal attackiert hat.

Wie die Polizei auf GA-Anfrage mitteilte, war der 75-Jährige am vergangenen Mittwoch um 17.22 Uhr am Rheinufer unterwegs. In Höhe des Weges Am Rheinblick sprang ein Hund an seinem Bein hoch. Als er den Besitzer darum bat, seinen Hund zurückzurufen, stand dieser von einer Parkbank auf, beleidigte den 75-Jährigen und schlug ihm mit der rechten Faust auf die linke Gesichtshälfte.

Anschließend ging er in den Weg Am Rheinblick, wartete auf den Senior und bedrohte ihn erneut.

Der Täter ist 40 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Er ist schlank und hat braunes Haar. Er hatte einen weißen Jack-Russel-Terrier mit braunen Flecken und einen braunen Cockerspaniel bei sich. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 0228/150.

Abo-Bestellung
News, Informationen und Service aus dem Stadtbezirjk Bad Godesberg

Leserfavoriten

Folgen Sie uns auf Google+