Polizei bittet um Hinweise

Erneut wurden in Bad Godesberg Autos aufgebrochen

Ein aufgebrochenes Auto steht in Bad Godesberg am Straßenrand. (Symbolbild)

Bad Godesberg. Zwischen Donnerstag und Sonntag sind in Plittersdorf, Rüngsdorf und Mehlem mehrere Autos aufgebrochen worden. Die bislang noch unbekannten Täter erbeuteten Portemonnaies, Handtaschen und ein mobiles Navigationsgerät.

An vier Fahrzeugen, die in der Wiedemannstraße, der Kolberger Straße, Am Büchel und der Mainzer Straße parkten, wurde jeweils eine Seitenscheibe eingeschlagen.

Aus einem weiteren Pkw, der unverschlossen war, stahlen die Täter eine Handtasche. Auf der Teutonenstraße war der Fahrzeugbesitzer gerade dabei seinen Wagen zu entladen, als die Täter in einem unbeobachteten Moment sein Portemonnaie aus dem Kofferraum entwendeten.

Von den Tatverdächtigen fehlt bislang noch jede Spur. Die Kripo hat die Ermittlungen in den sechs Fällen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Bonner Polizei unter der Rufnummer 0228/150 entgegen.