Hochschulranking 2015/2016

Universität Bonn: 8. Platz im Deutschlandvergleich

Die Universität Bonn steht auf dem achten Platz im Deutschlandvergleich, auf Platz 94 im weltweiten Hochschulranking.

BONN. Im internationalen Hochschulranking 2015/2016 des Fachmagazins "Times Higher Education" landen zwanzig deutsche Universitäten unter den besten 200 weltweit. Die Universität Bonn liegt auf Platz 94 der 800 bewerteten Universitäten und gilt als die acht beste Hochschule Deutschlands.

Das britische Magazin "Times Higher Education" hat die aktuellen Ergebnisse des Hochschulrankings für 2015/2016 veröffentlicht.

Insgesamt sind 800 Universitäten weltweit unter verschiedenen Kriterien betrachtet und bewertet worden. Zum einen wurden die Hochschule im Gesamten betrachtet, aber vor allem auch einzelne Aspekte wie Lehre, Forschung, Internationale Ausrichtung sowie Zitierungen. 

Die Top Ten weltweit

Unter den Top Ten befinden sich sechs amerikanische Universitäten, drei britische und eine Universität aus der Schweiz. Im internationalen Vergleich stehen die USA mit 147 Nominierungen auf Platz eins, gefolgt von Großbritannien mit 78 Universitäten und auf Platz drei Japan mit 41. Deutschland und China erscheinen beide mit 37 Teilnehmern mit am häufigsten im Hochschulranking.

Die Top Ten

 1. California Institute of Technology

 2. Oxford

 3. Stanford

 4. Cambridge

 5. Massachusetts Institute of Technology

 6. Harvard

 7. Princeton

 8. Imperial College London

 9. ETH Zürich

10. University of Chicago

20 deutsche Universitäten unter den Top 200

Insgesamt sind 37 Universitäten aus Deutschland im Hochschulranking nominiert worden. Darüber kann sich Deutschland freuen, denn im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies einen großen Schritt nach vorne.

"Deutschland ist einer der herausragenden Leistungsträger des diesjährigen Rankings", betont Phil Baty, der Redakteur des Magazins.

Dabei handelt es sich jedoch nur um staatliche Universitäten. Private Hochschulen, Fachhochschulen und Fernuniversitäten sind dabei nicht berücksichtigt worden. 20 Hoschulen sind unter den besten 200 Universitäten. 

Hier können Sie die Ergebnisse aller deutschen Universitäten einsehen.

Universität Bonn unter den Top Ten deutschlandweit

Zum Zeitpunkt des Hochschulrankings sind nach Statistiken des THE-Magazins 32.474 Studierende an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn immatrikuliert gewesen. 55 Prozent davon sind weiblich, 45 Prozent männlich. Knapp ein Zehntel aller Studierenden sind internationale Studierende aus aller Welt.

In den Kategorien Lehre, Forschung und Zitierung kann die rheinische Universität zu den besten 20 Prozent gezählt werden. Auch die interantionale Ausrichtung wurde mit knapp 64 Punkten bewertet.

Ingesamt erhielt Bonn 58,8 Punkte in der Gesamtbewertung. Zum Vergleich: Platz Nummer Eins, das "California Institute of Technology", erzielte 95,2 Punkte, die beste deutsche Universität, die LMU München, erlangte 77,3 Prozent.