Feuer im Geologischen Institut in Poppelsdorf

Die Feuerwehr musste das Dach des Gebäudes an der Nussallee öffnen, um an den Brandherd zu gelangen.

Bonn. (ga) Brand im Geologischen Institut in Bonn-Poppeldorf: 34 Feuerwehleute waren dort am Vormittag im Einsatz, hatten das im Dachgeschoss ausgebrochene Feuer aber schnell unter Kontrolle.

Die Feuerwehr musste das Dach des Gebäudes an der Nussallee öffnen, um an den Brandherd zu kommen. Der Hausmeister hatte zuvor bereits mit fünf Feuerlöschern versucht, den Brand zu löschen. Die Drehleiter wurde von außen in Stellung gebracht, um das Dach gewaltsam zu öffnen. Der Brand war auf einen kleinen Bereich der Unterkonstruktion begrenzt.

Aus Sicherheitsgründen mussten Studenten, Dozenten und Mitarbeiter des Instituts das Haus verlassen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.