2017 Domaine de la Bastide von der Côtes du Rhône

Urlaub für einen Schluck

Rotwein von der Cotes du Rhone

Rotwein von der Cotes du Rhone

Die Weine von der Côtes du Rhône sind fruchtig, weich, drall, herzhaft. Die Rebsorte Grenache trägt zu Fülle und Geschmeidigkeit bei.

Côtes du Rhône - das steht zunächst für eine Herkunft beim Wein, auch wenn die Angabe das ganze große Rhône-Tal gönnerhaft einbezieht. Aber Côtes du Rhône steht auch für einen Weinstil: fruchtig, weich, drall, herzhaft.

Eine Rebsorte findet man dort nicht auf dem Etikett, die Weine sind stets eine ganz bewusste Zusammensetzung aus verschiedenen, um dieses Profil Jahr für Jahr auszuarbeiten. Vorherrschend ist dabei Grenache, sozusagen das "Mon Cherie" unter den südfranzösischen Rebsorten: Viel Kirsche, Likörkirschen und Anklänge von Milchschokolade bringt Grenache in den Wein ein - sehr ausdrucksvoll nachzuschmecken in dem Roten von der Domaine de la Bastide.

Grenache trägt auch zu dessen Fülle und Geschmeidigkeit bei. Damit der Wein dabei aber nicht außer Form gerät, sorgt Syrah für das Gerüst. Dieser Superstar von der nördlichen Rhône baut die Struktur um ein feinkörniges Tannin und eine stringente Säure auf, fügt außerdem noch Dichte und Konzentration im Kernbereich bei.

Die mediterrane Würze hinterlässt zu einem kleineren, aber sehr wichtigen Prozentsatz die Rebsorte Mourvèdre. Der Eindruck von kandierten Tomaten und die feine Spur von Kräutern (Thymian, Rosmarin) erdet den Rotwein im mediterranen Raum und drückt so seine Heimat aus.

Ein Schluck oder auch ein Glas davon versetzt einen in den Süden Frankreichs - Urlaub für einen Augenblick.

Info: 2017 Domaine de la Bastide, Côtes du Rhône Villages Visan, Preis: 9,90 Euro. Bei Rando Patt, Online-Shop in Sankt Augustin: www.randopatt.de, Tel. (02241) 205 277