Wiedereröffnung in Duisdorf

Dimitri Tsopanoglou und seine Ehefrau Chrisi haben im früheren Café Mocambo in Bonn-Duisdorf ihr griechisches Café-Restaurant Armonia eröffnet. Tsopanoglou ist seit 1975 Koch und seit 1983 als Gastronom in Bonn tätig; zuletzt leitete er von 1990 bis Ende 2011 das Korfu in Lessenich.

Das Ehepaar hat den Saal der neuen Wirkungsstätte komplett renoviert. Im Restaurant stößt der Gast auf eine freundliche Atmosphäre mit cremefarbenen Wänden im Wechsel mit Wänden aus Naturstein, vielen Kerzen und dunkelbraunen Holztischen mit braun-grün gepolsterten Stühlen. Das Armonia verfügt über 70 Innenplätze sowie rund 100 Plätze auf der Terrasse vor dem Haus. Als Extra gibt es im Restaurant einmal im Monat Live-Musik zu hören.

Bei den Eheleuten Tsopanoglou wird man einen Gyrosteller mit Pommes frites vergeblich auf der Speisekarte suchen. Die Küche offeriert Mezedes, mit den spanischen Tapas vergleichbare kleine Gerichte, die der Gast kombinieren kann. Zum Beispiel geschmorte Kaninchenkeule mit glasierten Zwiebeln in Rotwein-Tomatensauce (6,90 Euro), Lammfleisch mit Wildgemüse (7,40 Euro), gefüllte Kartoffeln mit drei griechischen Käsesorten (4,80 Euro) oder Oktopus, Garnelen, Baby Calamar und Miesmuscheln in würziger Wein-Kräuter-Käse-Sauce (12,50 Euro).

Traditionelle Vorspeisen wie Pikilia (Tzatziki, Tarama, Thunfischcreme und Pikantiki) gibt es für 4,90 Euro, eine Dessert-Spezialität des Hauses ist der Sahnejoghurt mit karamellisierten Möhren (4,50 Euro). Der Café-Restaurant-Mix Armonia hat zudem acht Frühstücksangebote ab 2,90 Euro. Zwei Brötchen, Käse, Wurst, Schinken, Butter, Marmelade oder Honig, ein gekochtes Ei sowie wahlweise einen Kaffee, Tee oder Softdrink gibt es für 4,90 Euro. Die Preise für den täglich wechselnden Mittagstisch bewegen sich zwischen sieben und 8,50 Euro.

Auf der Getränkekarte finden sich Sion Kölsch und Radeberger Pils (0,2l) je 1,40 Euro, Schöfferhofer Weizenbiere (0,5l) je 3,80 Euro sowie 33 Positionen ausschließlich griechischen Flaschenweins ab 16,90 Euro, z. B. Syrah von Gimnos Wassilias (Thessaloniki) 39,80 Euro; als offene Weine (0,2l) ab 4,90 Euro. hgh