1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Festnahme: Frau erkennt in Siegburg Betrüger wieder und ruft Polizei

Festnahme : Frau erkennt in Siegburg Betrüger wieder und ruft Polizei

Die Polizei hat einen 62-jährigen Betrüger in Siegburg festgenommen. Er bat einen Mann unter einem Vorwand um Geld. Dabei erkannte ihn eine Frau wieder, die auf gleiche Art und Weise betrogen wurde.

Am Sonntagabend nahm die Polizei gegen 20.20 Uhr einen 62-Jährigen Betrüger fest. Eine Frau erkannte den Mann wieder, nachdem dieser sie mit derselben Masche um ihr Geld erleichtern wollte.

Der 62-Jährige hatte zuvor einen 33-Jährigen aus Sankt Augustin um Geld gebeten. Sein Vorwand war, dass er das Geld Zuhause vergessen habe und Spritgeld brauche, wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt.

Die 46-jährige Siegburgerin war einige Tage zuvor auf die gleiche Weise um Geld betrogen worden. Das Geld hatte sie nicht wieder zurückbekommen. In diesem Fall schritt sie jedoch ein und verständigte die Polizei. Die Beamten nahmen den Mann fest und die Staatsanwaltschaft stellte einen Antrag auf Untersuchungshaft.

Die Polizei überprüfte den Mann un bemerkte schnell, dass es sich bei dem älteren Mann um keinen Unbekannten handelt. In der Vergangenheit war er bereits in ähnlicher Weise negativ aufgefallen.

Der Mann erbeutete in dem Fall allerdings nur eine geringe Summe von 10 bis 25 Euro. Weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei in Siegburg unter 02241 541-0 melden.