1. News
  2. Panorama

Kultserie aus Amerika: Sagten die Simpsons 1993 den Coronavirus voraus?

Kultserie aus Amerika : Sagten die Simpsons 1993 den Coronavirus voraus?

Im Dezember vergangenen Jahres erkrankten erstmals Menschen an dem neuartigen Coronavirus. Fans der TV-Serie „Simpsons“ behaupten nun, dass die Serien-Macher den Ausbruch des Virus vorausgesagt haben - vor 27 Jahren.

Haben sie es schon wieder getan? Vor 20 Jahren glänzten die Macher der Kultserie „Die Simpsons“ mit ihren wahrsagerischen Fähigkeiten, als sie in einer Episode die Präsidentschaft Donald Trumps ankündigten.

Im Internet sorgt nun bei Fans der gelben Protagonisten für Aufsehen, dass in einer Simpsons-Folge von 1993 angeblich der Ausbruch des Coronavirus vorausgesagt wurde. In besagter Folge infizieren sich die Bewohner Springfields mit der „Osaka-Grippe“. In einer Firma in Japan hustet ein infizierter Mitarbeiter in ein Paket - das an Homer Simpson in Springfield adressiert ist. Homer öffnet das Paket und steckt sich an. Das Resultat: Alle Einwohner erkranken an der „Osaka-Grippe“. Zugegeben, das Coronavirus stammt aus China, nicht aus Japan. Dennoch fühlen sich Fans der Serie an die Simpsons-Folge erinnert.

Aktuellen Zahlen zufolge sind weltweit 17.300 Menschen an dem neuartigen Coronavirus erkrankt, 17.200 davon in China. In Deutschland sind zehn Fälle bekannt. Mehr als 360 Menschen sind bislang an der Lungenkrankheit gestorben, die meisten in der Provinz Hubei in China.

Es wäre nicht das erste Mal, dass fiktive Handlungen aus der Sendung Jahre später eintreffen. Eine Smart Watch ist 2020 keine technische Innovation mehr, doch im Jahr 1994 schien sie undenkbar - für die Macher der Simpsons allerdings nicht. In der Folge "Another Simpsons Clip Show" ist eine Uhr zu sehen, die gleichzeitig ein Telefon ist.

Ein weiteres Beispiel: Während der US-Präsidentschaftswahl 2012 musste in Pennsylvannia ein Wahlautomat ausgetauscht werden, weil dieser die für Barack Obama abgegebenen Stimmen seinem Gegner Mitt Romney anrechnete. Im Jahr 2008 versuchte Homer Simpson, in der Folge "Tree House of Horror XIX", an einem Wahlautomaten für Barack Obama zu stimmen - erfolglos. Seine Stimme wurde anderen Kandidaten angerechnet.