Sperrungen auf der A565: Tausendfüßler in Bonn muss schnell repariert werden

Sperrungen auf der A565 : Tausendfüßler in Bonn muss schnell repariert werden

An einem Fahrbahnübergang auf dem Tausendfüßler ist ein Schaden entdeckt worden. Da dieser so schnell wie möglich repariert werden muss, kommt es am Donnerstag zu Sperrungen auf der A565 in Bonn.

Wegen akuter Schäden an einem Fahrbahnübergang stehen an diesem Donnerstag Bauarbeiten auf der innerstädtischen Autobahn A 565 an. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Kreuz Bonn-Nord und der Anschlussstelle Bonn-Endenich in Fahrtrichtung Koblenz. Mit Staus zwischen 10 und 16 Uhr muss nach Angaben des Landesbetriebs Straßenbau NRW gerechnet werden. Autofahrer sollten mehr Fahrzeit einplanen.

Wie Norbert Cleve vom Landesbetrieb auf Anfrage des General-Anzeigers erklärte, handelt es sich bei einem Fahrbahnübergang um die Schnittstelle zu einer Brücke. Das Element trägt unter anderem Sorge dafür, dass die Längenveränderungen bei extremer Witterung wie Frost und Sommerhitze ausgeglichen wird. Norbert Cleve: „Bei einer Brückenprüfung am Mittwoch ist ein Schaden erkannt worden, der wegen der dauerhaften Belastung sofort repariert werden muss.“ Mit der ab 2018 geplanten Generalüberholung des „Tausendfüßlers“ hat die Maßnahme somit nichts zu tun.

Mehr von GA BONN