Verkaufsoffener Sonntag : Genussvoll shoppen im Lichterglanz

Bonner Weihnachtsmarkt und verkaufsoffener Sonntag am 15. Dezember von 13 bis 18 Uhr

Wer noch nicht alle Dinge fürs Fest hat, kann aufatmen: Denn am 15. Dezember findet noch ein verkaufsoffener Sonntag in der Bonner Innenstadt statt. Alle teilnehmenden Geschäfte laden herzlich zum entspannten Shoppen zwischen 13 und 18 Uhr ein. Den Bonnern und den Besuchern der Stadt bietet dieser Sonntag zahllose Möglichkeiten, um in vorweihnachtlicher Atmosphäre in Ruhe zu stöbern und die Geschenke für die Lieben und auch Schönes für sich selbst auszusuchen.

Natürlich hat auch der Bonner Weihnachtsmarkt geöffnet und lädt zu einer entspannenden Pause oder zum stimmungsvollen Ausklang des Einkaufstages ein. Über 170 Stände mit einem nochmals vergrößerten Angebot erwarten die Gäste.

Besucher genießen die einmalige Atmosphäre und Gemütlichkeit des schönsten Weihnachtsmarktes im Rheinland! Der City-Marketing Bonn e.V. hat es sich auch in diesem Jahr wieder zum Anliegen gemacht, Kunden und Besuchern eine besonders stimmungsvolle vorweihnachtliche Atmosphäre zu bieten. So sind die Straßen wieder von der festlichen Weihnachtsbeleuchtung erhellt. Tausende funkelnde Lichter tauchen die City in stimmungsvollen Glanz. Sie laden ein zum gemütlichen Einkaufen in festlicher Atmosphäre. Die besten Voraussetzungen also für einen genussreichen Tag fernab von Stress und Hektik.

Auch die Friedrichstraße, eine der attraktivsten Flaniermeilen Bonns, präsentiert sich ihren Gästen in vorweihnachtlichem Gewand. Besonders jetzt in der dunklen Jahreszeit versprüht sie einen ganz besonderen Charme.

Der Weihnachtsmarkt in der Bonner Innenstadt mit seinen mehr als 170 Buden bietet ein vielfältiges Angebot – bis einschließlich 23. Dezember. Die Verkaufsstände sind täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet, die Imbiss- und Ausschankbetriebe öffnen freitags und samstags von 11 bis 22.30 Uhr, an allen anderen Tagen von 11 bis 21.30 Uhr.

Wie jedes Jahr öffnet das Aktionshaus für Kinder auf dem Münsterplatz wieder seine Pforten. Hier können junge Besucherinnen und Besucher ab sechs Jahren nach Herzenslust spielen, malen und basteln. An vielen Tagen arbeiten auch Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker mit den Kindern im Aktionshaus. Geöffnet hat es bis 22. Dezember – montags bis donnerstags von 16 bis 19 Uhr und freitags von 16 bis 19.30 Uhr. Der Besuch ist kostenlos.

Ein weiteres Angebot ist das Puppenspiel, das jeden Sonntag um 12 und 12.45 Uhr am Sterntor gezeigt wird. rps