Kölner Tintoretto-Ausstellung lockt viele Besucher

Die Ausstellung "Tintoretto - A Star was Born" in Köln.

Die Ausstellung "Tintoretto - A Star was Born" in Köln.

07.12.2017 Köln. Knapp neun Wochen nach der Eröffnung haben bereits mehr als 50 0000 Besucher die Tintoretto-Ausstellung im Kölner Wallraf-Richartz-Museum gesehen. "Die Besucher reisen nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Europa an", sagte Museumsdirektor Marcus Dekiert am Donnerstag. Unter dem Titel "Tintoretto - A Star was Born" zeigt das Museum noch bis zum 28. Januar das Frühwerk des Venezianers. Anlass der Schau ist der 500. Geburtstag des italienischen Malers Jacopo Tintoretto (1518/19-1594) im kommenden Jahr. Die Schau umfasst 74 Exponate, darunter 36 großformatige Tintoretto-Gemälde.