Steuervorteile nur für Ehepartner

Steuervorteile nur für Ehepartner

Zum Artikel "Der frühere Hamburger Bürgermeister Ole von Beust und sein Plädoyer für die Homo-Ehe" vom 2. April

Als Bürger mit reichlich Lebenserfahrung habe ich kein Verständnis für die Aufregung um gleichgeschlechtliche Partnerschaften. Diese gab es doch schon seit Jahrhunderten, und es gibt sie noch heute. Es ist doch einfach zulösen, in dem man für solche Partnerschaften grundsätzlich nicht das Wort "Ehe" gebraucht.

Das Wort "Ehe" ist schon seit Jahrhunderten, wenn nicht schon länger, ein fester Begriff. Und so soll es auch bleiben. Förderung für Ehe und Familie: Das so steht im Grundgesetz und das sollte weiter verpflichtend bleiben. Das heißt, das Steuerrecht gilt weiterhin nur für Ehe und Familie.

Herwarth Hoffmann, Königswinter

Mehr von GA BONN