Anzeige: Bewährt statt neu

Anzeige : Bewährt statt neu

Warum sollte man ein altehrwürdiges Möbelstück neu aufarbeiten lassen, wenn es doch auch etwas Neues sein dürfte? Nicht nur, weil es nachhaltig ist, was für viele Menschen immer mehr zählt, sondern auch, weil die Möbel sich geändert haben, die Menschen aber nicht.

„Viele Menschen schätzen geringe Sitztiefen bei Sesseln und Sofas, schmale Armlehnen und eine hohe Rückenlehne, um gut zu sitzen. Aber sie finden nicht mehr, was sie suchen und für sie selbstverständlich ist“, sagt Andreas Geschier, Chef der gleichnamigen Polstermöbelwerkstätten am Ortseingang der Rotweinmetropole Ahrweiler. Denn wer sich heute in Möbelhäusern umschaut, stellt fest: Überall überwiegen Liegelandschaften mit Sitztiefen von einem Meter und mehr. Darauf kann man kaum mehr gut sitzen, sondern nur noch liegen.

Wenn der Glanz des Bewährten durch den alltäglichen Gebrauch im Lauf der Jahrzehnte nachgelassen hat, sorgen die Polstermöbelwerkstätten für Abhilfe. „Nicht alles muss von Grund auf neu gepolstert werden“, sagt Andreas Geschier. Manchmal reicht ein hochwertiger Stoff, um sich für weitere Jahrzehnte an der neuen Optik und dem geschätzten Komfort seiner Polstergarnitur zu erfreuen.

Ein weiterer Vorteil, den eine Überarbeitung im Hause Andreas Geschier bietet: Die Beratung findet auf Wunsch immer beim Kunden statt, wo Stuhl, Bank, Sessel, Sitz- oder Essgruppe ihren Platz haben. So kann der Fachmann auf die vorhandene Einrichtung abstimmen und individuell beraten. „Manchmal sind es Nuancen, die einen großen Unterschied machen.“

Unsere Partner | Willkommen an Rhein und Ahr

Mit einer großen und vielseitigen Auswahl aus Bezugsstoffen und Ledermustern namhafter Marken kommt Andreas Geschier zum Kunden. Dieser wiederum hat auch die Möglichkeit, sich bei einem Ausflug ins Ahrtal live vom handwerklichen Können der Polstermöbelwerkstätten zu überzeugen. In den vor drei Jahren bezogenen neuen Werkstatt- und Geschäftsräumen auf ebenerdigen 1000 Quadratmetern lassen sich Andreas Geschier und sein Team immer Donnerstag und Samstagvormittag mit Anmeldung gerne über die Schultern schauen. Nach Absprache ist der Chef auch zu anderen Zeiten da und erstellt einen präzisen Kostenvoranschlag, wenn die Besucher Fotos ihres Möbelstücks und des Wohnumfelds mitbringen. ⋌sim

Polstermöbelwerkstätten Andreas Geschier
Christine-Demmer-Straße 1
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel.: 0 26 41/3 16 26
www.andreas-geschier.de