Amnesty International

Können Sie sich vorstellen, mit einem Brief Leben zu retten? Amnesty International (ai) setzt sich seit 1961 für die Menschenrechte auf der ganzen Welt ein.

Die Grundlage seiner Arbeit sind die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte und andere Menschenrechtsdokumente. Amnesty wendet sich unter anderem gegen die Unterdrückung der Frauen in Indien. Dort wurde vor einigen Monaten eine 23-jährige Frau auf brutalste Weise vergewaltigt.

Die Regierung plädiert auf Todesstrafe der Vergewaltiger, doch Amnesty ist dagegen, da auch dies gegen die Menschenrechte verstoße.

Dieser Fall ist einer der wenigen Vergewaltigungsfälle, die in Indien vor Gericht kommen, nur jeder Vierte wird bestraft. Dies deutet auf ein mangelhaftes Strafsystem hin. Jeder kann die Arbeit von ai unterstützen, indem er Briefe an die jeweilige Regierung schreibt.

Infos unter www.amnesty.de.

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium, Bornheim, Klasse 8c