Wetter in Bonn: Regen, Wind und der erste Schnee im Bergland möglich

Wetter für Bonn und die Region : Wetter am Wochenende - Regen, Wind und der erste Schnee?

Am Wochenende wird es ungemütlich: Wetterexperten rechnen in Bonn und der Region mit Wind, Regen - und in höheren Lagen am Freitag sogar mit dem ersten Schnee. Dazu warnt der Wetterdienst vor Glätte.

Menschen in Bonn und der Region sollten am Wochenende ihre Winterjacke nicht vergessen: In Nordrhein-Westfalen sinkt die Schneefallgrenze laut Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) an diesem Freitag auf 300 Meter. Von Westen her ziehen im Laufe des Tages schwere Wolken über das Land. Vor allem im Bergland oberhalb von etwa 300 Meter könne es bis zum Mittag 1 bis 5 Zentimeter, in höheren Lagen bis zum Abend sogar bis zu zehn Zentimeter Neuschnee geben. Die Wetterexperten warnen auch vor Glätte.

In Bonn klettern die Temperaturen auf maximal sechs Grad, bevor es am Samstag wieder etwas milder wird. Dann wird es zwischen fünf und acht Grad warm. In der ersten Tageshälfte kommt es in der Region den Prognosen zufolge zunächst zu leichten Regenschauern und Sturmböen, die später aber wieder abklingen.

Am Sonntag rechnen die Meteorologen mit vielen Wolken und stärkeren Windböen. Morgens können auch Schauer über die Region ziehen, am Mittag zeigt sich dann aber auch mal die Sonne.

Alle Informationen und die Vorhersagen für Bonn, den Rhein-Sieg-Kreis und den Kreis Ahrweiler finden Sie hier.

(Mit Material von dpa)