Wettervorschau: Wann kommt der Sommer nach Bonn und in die Region?

Wettervorschau : Wann kommt der Sommer nach Bonn und in die Region?

Trist, grau und alles andere als sommerlich präsentiert sich das Wetter in Bonn und der Region zum Wochenbeginn. Besserung ist allerdings schon in Sicht.

Es wird Zeit, T-Shirts und Shorts im Schrank wieder nach hinten zu rücken - Pullover und lange Hose sind Ende Juni wieder gefragt. Zumindest offenbart diesen Eindruck das Wetter zu Wochenbeginn in Bonn und der Region. Die Temperaturen liegen bis Montagmittag bei höchstens 17 Grad, der Himmel ist grau und wolkenbehangen, die Luft feucht von leichtem Sprühregen. Ein schöner Sommertag sieht wahrlich anders aus.

Besserung ist allerdings in Sicht. Schon ab Montagnachmittag sollen die Temperaturen wieder über die 20-Grad-Marke klettern, am Dienstag bis zu 24 Grad erreichen. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit beziffern die Meteorologen dann auf nur noch 20 Prozent. Satte 13 Sonnenstunden sagen sie für Mittwoch heraus. Das Quecksilber soll dann fast bis zu 30 Grad anzeigen - perfekte Bedingungen, um das entscheidende Spiel der deutschen Nationalmannschaft um den Einzug in das Achtelfinale mit anderen Fußballfans beim Public Viewing zu verfolgen.

Auch zum Ende der letzten Juniwoche soll das Wetter sommerlich warm sein: 29, 30, 31 - die Temperaturen in Bonn steigen von Freitag bis Sonntag noch einmal stetig an.

Also: Seien sie bezüglich Pullover und langer Hose lieber doch nicht zu voreilig. Spätestens am Mittwoch müssen Sie im Schrank wohl sonst wieder umräumen.

Aktuelle Informationen zum Wetter gibt es auf www.ga-bonn.de/wetter. Aktuelle Unwetterwarnungen unter www.ga-bonn.de/wetterwarnungen

Mehr von GA BONN