Wetter am Wochenende: Schönster Altweibersommer in Bonn und der Region

Wetter am Wochenende : Schönster Altweibersommer in Bonn und der Region

Erst am Dienstag wurde in der Region ein neuer Kälterekord für September gemessen. Aber Bonn und die Region können sich auf ein wunderbares Wochenende freuen: Die Meteorologen sagen Sonne pur voraus.

Der Herbst ist da - seit dem Wochenende auch kalendarisch. Passend dazu präsentiert sich auch das Wetter zunehmend kühler. Die Wetterstation am Flughafen Köln/Bonn maß in den frühen Dienstagmorgenstunden nur 0,5 Grad. "Das ist ein neuer Tiefstrekord für diese Station im September", teilen die Meteorologen von Wetterkontor.de mit.

Nie sei seit Bestehen der Station im Jahr 1957 in diesem Monat ein niedriger Wert gemessen worden. Die Station stellte damit im September bereits ihren zweiten Rekord auf: Am 18. September übermittelte sie einen Wert von 33,1 Grad - Wärmerekord im September.

Apropos Wärme: Die Vorhersage der Meteorologen für das Wochenende wird alle Sonnenanbeter freuen. Die Temperaturen klettern in Bonn und der Region zwar nicht über 18 Grad, doch sagen die Experten dabei sowohl am Samstag als auch am Sonntag Sonne pur vorher. Ein Altweibersommer, wie er im Buche steht.

Schon am Montag soll es mit ihm aber vorbei sein: Die Temperaturen rutschen weiter ab, erreichen noch höchstens 14 Grad. Das Regenrisiko steigt auf 70 Prozent an.

Aktuelle Informationen zum Wetter gibt es auf www.ga-bonn.de/wetter. Aktuelle Unwetterwarnungen unter www.ga-bonn.de/wetterwarnungen

Mehr von GA BONN