Wetteraussichten für die Region

Hoch Hannelore sorgt in Bonn für bis zu 20 Grad

Am Donnerstag sollen die Temperaturen in Bonn und der Region auf 18 Grad und am Freitag sogar auf 20 Grad steigen.

Am Donnerstag sollen die Temperaturen in Bonn und der Region auf 18 Grad und am Freitag sogar auf 20 Grad steigen.

Bonn/Region. Hoch Hannelore sorgt für milde Temperaturen. Auf bis zu 20 Grad klettern sie zum Ende der Woche. Bleibt es auch danach so schön? Die Aussichten für Bonn und die Region.

Pünktlich zum kalendarischen Frühlingsbeginn zeigt sich das Wetter dank Hoch Hannelore mild. Zwar war es in der Nacht auf Mittwoch noch relativ frisch, laut Meteorologe Jürgen Schmidt von "Wetterkontor" steigen die Temperaturen aber deutlich. Sonne pur gibt es dabei nicht, es bleibt allerdings trocken. So erwartet Schmidt am Mittwoch einen Höchstwert von 15 Grad. Am Donnerstag sollen die Temperaturen auf 18 Grad und am Freitag sogar auf 20 Grad steigen.

"Das Wochenende bleibt insgesamt recht mild", so Schmidt. Ob es regnen werde, sei noch ungewiss. "Dann fallen die Temperaturen langsam wieder, sodass es nächste Woche deutlich kälter werden könnte." Wer überlegt, seine Pflanzen nach draußen zu stellen, sollte laut Schmidt noch warten. Er empfiehlt dafür Anfang oder Mitte April. Der Winter ist also noch nicht ganz vorbei. Ob es nächste Woche nochmal richtig kalt wird, bleibt abzuwarten, so der Meteorologe.

Weitere Wetteraussichten gibt es auf www.ga-bonn.de/wetter.