Meister-Rat : Handwerk aus einer Hand

Der Meister-Rat ist ein Zusammenschluss von kompetenten Handwerkern aus dem Kreis Ahrweiler, der seit 20 Jahren besteht. Damit blickt der Meister-Rat auf über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Planung, Rohbau, Innenausbau und Wohnraumgestaltung zurück, die seinen Kunden seit zwei Jahrzehnten zugutekommt. Davon kann man sich jetzt beim Martinsmarkt in Dernau vom 9. bis 10. November selbst überzeugen, denn der Meister-Rat ist dort in der Lagerhalle der Dagernova Weinmanufaktur mit einem umfangreichen Informationsangebot vor Ort.

Neben guter Qualität der einzelnen Arbeiten ist dem Meister-Rat ein optimal koordinierter Ablauf der einzelnen Gewerke sehr wichtig. Gerade dort, wo viele Räder zum Gelingen eines Projektes ineinandergreifen müssen, ist die reibungslose Organisation ein entscheidender Faktor. Der Meister-Rat tritt dabei allerdings nicht als Generalunternehmer auf, so die Klarstellung. Vielmehr werden übersichtliche und vergleichbare Einzelangebote zu jedem Gewerk erstellt.

Selbstverständlich stehen die Mitgliedsbetriebe des Meister-Rates Interessenten den Interessenten auch dann gerne zur Verfügung, wenn „nur“ ein neuer Bodenbelag, eine zeitgemäße Beleuchtung, ein modernes, individuelles Möbelstück, ein schmuckes Geländer oder eine Fensterdekoration benötigt wird. Vom ersten Stein bis zum Raumdesign übernimmt der Meister-Rat auch die gesamte Planung und Ausführung aller Gewerke. Egal, ob es sich um eine Renovierung, einen Umbau oder Ausbau, oder einen kompletten Neubau handelt.

Wer sich ein persönliches Bild vom umfangreichen Leistungsspektrum des Meister-Rat machen möchte, hat aktuell dazu Gelegenheit: vom Samstag, 9. November, bis Sonntag, 10. November. Dann präsentiert sich die Kooperation nämlich im Rahmen des Dernauer Martinsmarktes in der Dagernova Produktionshalle in Dernau, gleich unterhalb der Kirche. Dort bieten die Handwerker in angenehmer Atmosphäre an beiden Tagen die Möglichkeit zu einem persönlichen Beratungsgespräch oder zur unverbindlichen Information über viele Themen rund um das Handwerk. Metallbaumeister Alfons Wolber wird sogar mit Amboss und Hammer sein Können demonstrieren und kleine, dekorative Kunstwerke vor den Augen der Gäste herstellen.

Informieren kann man sich an den drei Tagen über folgende Themenkomplexe:

  • Bausanierung, Wärmedämmung, Trocken- und Dachausbau
  • Fenster, Haustüren, Innenausbau und individuell angefertigte Möbel
  • Elektroinstallationen, innovative Haustechnik und Beleuchtungskonzepte
  • Möbel, Wohnraum- und Objektplanung
  • Innovatives Raumdesign mit alten und neuen Maltechniken
  • Bodenbeläge wie Massivholz-dielen- und Parkett, Fertigparkett, Designbeläge und Teppichböden
  • Geländer, Gitter, Tore und Zaunanlagen
  • Gardinen, Dekorationen, Sonnenschutz, Polsterarbeiten aller Art

Neben erlesenen Weinen der Dernauer Weinmanufaktur erwarten den Besucher deftige Leckereien aus der Winzerküche. Entlang der engen Dorfstraßen findet sich ein abwechslungsreiches Angebot an handwerklichen Ständen, Schmuck aus selbstgefertigten Entwürfen, Dekomaterial, Spielzeug, Süßes für Groß und Klein und auch ein Kinderkarussell.

Der Markt bietet so ein vielseitiges Angebot vor der zauberhaften Kulisse der Pfarrkirche, den vielen Fachwerkhäusern und den über 90 liebevoll dekorierten urigen Winzerhöfen und Markthäuschen.

Meister-Rat e.V.

Max-Planck-Straße 20

53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon 0 26 41/95 06 80
www.meister-rat-aw.de


Handwerker-Ausstellung vom Samstag. 9. November, bis Sonntag, 10. November, während des Martinsmarktes in der Produktionshalle, Römerstraße 32, 53507 Dernau.

(jov)