Hotel Ruland : Familiäre Gastfreundschaft

Ein wenig Ahr-Romantik, ein Hauch feiner Lebensart und reichlich familiäre Gastfreundschaft erwartet den Gast im Hotel-Restaurant Ruland in Altenahr, denn hier wird auf allen Ebenen auf Qualität gesetzt.

Direkt am Ufer der Ahr und mitten im Zentrum von Altenahr befindet sich das weithin bekannte Haus, welches seit dem Jahre 1870 im Besitz der Familie Carnott ist.

Das familiär geführte Drei-Sterne-Superior-Hotel im Herzen des schönen Ahrtals verfügt im Stammhaus über 28 gemütlich eingerichtete Hotelzimmer, die alle über einen Lift erreichbar sind. Zwei der Zimmer sind zudem barrierefrei und behindertengerecht ausgestattet, alle Hotelzimmer sind mit neuen LCD-Farbfernsehern mit Satellitenanschluss, Radio, Dusche und WC ausgestattet. Einige der Zimmer verfügen zudem über einen Balkon. In direkter Nachbarschaft wurde der Betrieb um ein modernes „Brunnenhaus“ erweitert, das sogar vier Sterne besitzt. Hier sorgen heimische Hölzer und Schiefer aus der Region neben stilvollen Details und hochwertigen Stoffen für ein gutes Raumklima mit garantiertem Wohlfühleffekt. Die zwölf modernen, barrierefreien Zimmer besitzen allesamt Balkon oder Terrasse und ermöglichen so einen direkten Ausblick in die Naturlandschaft des Ahrgebirges. „Jedes der zwischen 33 und 43 Quadratmeter großen Apartments ist auf seine Weise einzigartig und bieten eine Ausstattung, die keine Wünsche offenlässt“, erklärt Betriebsinhaber Andreas Carnott. Und erst im Frühjahr kam ein weiteres Gästehaus mit zehn Doppelzimmern und einem Einzelzimmer hinzu, das komplett kernsaniert wurde und nun mit modernster Ausstattung aufwartet.

Zum Wohlbefinden im Hotel-Restaurant Ruland gehört der Genuss von raffinierten Gerichten aus heimischen Produkten, mit denen das hauseigene Restaurant seine Gäste das ganze Jahr über verwöhnt. Hier kann man gemütlich vor dem Kaminfeuer im Restaurant entspannen oder auf der überdachten Sonnenterrasse vom Alltag abschalten. Eine angenehme Atmosphäre, vorzügliche Speisen, ausgesuchte Spitzenweine und vor allem der familiäre Service sollen auch jeden Aufenthalt im Hotel Ruland unvergesslich machen.

Die Küche bringt nach Möglichkeit stets Produkte aus der Region auf den Teller. Dazu gehören frischer Fisch aus der Ahr, Wild aus den umliegenden Wäldern, Fleisch und Gemüse vom Bauern aus der Region und vieles mehr. Was Andreas Carnott gemeinsam mit seinen beiden hervorragenden Köchen Alexander Krause und Kevin Heiling sowie drei weiteren Köchen auf den Tisch zaubert, ist mal fein und mal rustikal, aber immer ländlich-kreativ. Das Betriebsklima in dem Unternehmen mit seinen 17 fest angestellten Mitarbeitern und fünf Aushilfen ist ausgezeichnet, ebenso die Servicequalität in Umgang mit den Kunden, wofür das Hotel das Zertifikat von „Servicequalität Deutschland“ erhielt. Nicht wenig trägt dazu Empfangsleiterin Julia Dorr bei, die in Hotel und Restaurant organisatorisch alles im Griff hat und dem Chef mit viel Charme und Engagement den Rücken freihält.

Seit fünf Generationen nehmen die Gäste Platz an hübsch gedeckten Tischen und genießen in aller Gemütlichkeit die ländliche und kreative Küche bei einem leckeren Glas Spätburgunder von der Ahr. Doch nicht nur bei Weinkennern und Feinschmeckern ist das Hotel-Restaurant Ruland beliebt, auch Wanderfreunde haben das gastliche Haus längst als Ausgangspunkt für ihre Touren entdeckt. Das gilt natürlich auch für Radfahrer, die den unmittelbar am Biergarten vorbeiführenden Ahr-Radweg befahren und bei einem Zwischenhalt Kraft und Energie für die nächste Etappe tanken können.

Nicht zuletzt machen die Lage und die Ausstattung das Hotel-Restaurant Ruland in Altenahr zu einem beliebten Ort für Tagungen sowie für Seminare und Veranstaltungen jeglicher Art. und natürlich, hier sehr gut Familienfeste feiern, vom runden Geburtstag über die heilige Kommunion bis hin zum Firmenjubiläum ist jedes Fest hier in den besten Händen.

(jov)