1. Verlag
  2. Anzeigen
  3. Sonderveröffentlichungen
  4. Sonderveröffentlichungen aus der Region
  5. Bad Honnef

Baumservice Stockhausen: Auch in „grüner Jahreszeit“ sind Baumarbeiten erlaubt

Baumservice Stockhausen : Auch in „grüner Jahreszeit“ sind Baumarbeiten erlaubt

Baumservice Stockhausen berät in Sachen Baumpflege und -fällung. Inhaber Jörg Stockhausen steht Baumbesitzern mit seinem Team bei allen Fragen rund um die Verkehrssicherungspflicht von Bäumen sowie zur Klärung der verschiedenen Möglichkeiten der Baumpflege und Baumfällung mit Rat und Tat zur Seite.

Das Fachunternehmen Baumservice Stockhausen ist der Fachbetrieb für alle Arbeiten rund um die Baumpflege und Baumentfernung. Inhaber Jörg Stockhausen steht Baumbesitzern mit seinem Team bei allen Fragen rund um die Verkehrssicherungspflicht von Bäumen sowie zur Klärung der verschiedenen Möglichkeiten der Baumpflege und Baumfällung mit Rat und Tat zur Seite. „Oftmals ist es bei alten und kranken Bäumen oder nach Sturmschäden notwendig, die Krone eines stattlichen Baumes in einer Höhe von mehr als 20 Metern auf ihre Verkehrssicherheit zu prüfen“, so der Fachmann.

Jörg Stockhausen und seine fachlich geschulten Mitarbeiter arbeiten nach den ZTV-Richtlinien für die Baumpflege und verfügen über die nötigen Kletterscheine, um beispielsweise großkronige Bäume mittels Seilklettertechnik stückweise abzutragen. Durch die langjährige Erfahrung kann bei allen Arbeiten ein Höchstmaß an Sicherheit und Professionalität gewährleistet werden.

Insbesondere in dicht bebauten Gebieten ist die Baumfällung mit Gefahren verbunden. Jörg Stockhausen: „Wenn nötig, sichern wir vor Beginn aller Arbeiten an den Bäumen die entsprechende Gefahrenstelle, in Bezug auf die Verkehrsleitung für Pkw und Fußgänger, ab. Anschließend fällen oder pflegen wir auch auf engstem Raum schwer zugängliche Bäume mittels Seilklettertechnik. Bei unseren Arbeiten setzen wir unseren Maschinenpark mit Kran/Seilwinde, Lkw-Arbeitsbühne und Motorhäcksler individuell nach Bedarf ein. Jede Baustelle hinterlassen wir sauber, auf Wunsch wird der verbliebende Baumstumpf mittels Wurzelstockfräse entfernt.“

Das Tätigkeitsspektrum reicht von der Baumpflege und von Baumfällarbeiten über Hecken- und Strauchschnitt bis hin zur Rodung von ganzen Baufeldern mithilfe eines Forstschleppers mit Kran und Seilwinde, Forstmulchers und/oder eines Großhäckslers. Viele Baumbesitzer glauben, dass in der „grünen Jahreszeit“ Arbeiten an den Bäumen nicht erlaubt sind. Aber Jörg Stockhausen klärt auf: „Zwischen dem 1. März und dem 30. September dürfen selbstverständlich Bäume gepflegt oder gefällt werden, allerdings muss auf nistende Vögel Rücksicht genommen werden, das heißt, es muss darauf geachtet werden, dass ein Baum als brutfrei dokumentiert wird. Baumpflegearbeiten sollten möglichst in der Vegetationsperiode vorgenommen werden. In dieser Zeit kann der Baum direkt auf die Schnitte reagieren und beginnt sofort die Wunde zu verschließen.“ oro

Baumservice Stockhausen

Weilbergstraße 31

Bad Honnef-Aegidienberg

baumservice-stockhausen.de

Tel. 02224/820 337

info@baumservice-stockhausen.de