1. Verkehr
  2. News

Von sportlich bis elegant: Neue Editionen und Ausstattungen

Von sportlich bis elegant: Neue Editionen und Ausstattungen

Ein streng limitierter BMW im Rennwagen-Look, ein dynamisch wirkender Ford Transit, und ein Skoda Yeti mit umfangreicher Sonderausstattung: Hier das Neueste von den Autoherstellern.

BMW M3 im DTM-Rennwagentrimm

Seinen diesjährigen Triumph in der DTM-Rennserie feiert BMW mit einer Sonderauflage des M3. Die auf 54 Exemplare limitierte DTM Champion Edition ähnelt dem mattschwarzen Boliden des DTM-Siegers Bruno Spengler und kostet ab 99 000 Euro. Im Preis enthalten ist ein Fahrertraining auf dem Nürburgring. Unter der Haube des Editionsmodells arbeitet wie beim konventionellen M3, den es ab 68 750 Euro zu kaufen gibt, ein 4,0 Liter und 309 kW/420 PS starker V8-Motor.

Neue Ausstattungslinien für drei Volvo-Modelle

Volvo hat für drei Modelle neue Ausstattungslinien eingeführt. Die Limousine S60 und den Kombi V60 gibt es jetzt unabhängig von der Motorisierung in den Ausführungen Edition und Edition Pro, letztere ist auch für das Kompakt-SUV XC60 verfügbar. Die Linie Edition bietet neben einer Klimaautomatik ein Multimediasystem mit Musikanlage, 7-Zoll-Bildschirm und DVD-Player sowie ein sprachgesteuertes Navigationsgerät mit Festplattenspeicher. Bei der Edition Pro kommen unter anderem noch Dual-Xenonscheinwerfer mit Reinigungsanlage, beheizbare Lederpolster und 18 Zoll große Leichtmetallräder dazu. Volvo verspricht gegenüber der entsprechenden Ausstattung nach Liste Preisvorteile von bis zu 3450 Euro.

Ford Transit Custom macht ab Januar auf Sportwagen

Für Januar hat Ford eine besonders dynamische Variante des Transit Custom angekündigt: Die Version Sport bringt unter anderem Stoßfänger, Außenspiegel und Seitenschutzleisten in Wagenfarbe, Rallye-Streifen auf der Motorhaube und Teilleder-Sitze mit. An den Achsen sind 18-Zoll-Leichtmetallräder mit breiten Niederquerschnittsreifen montiert. Angetrieben wird das mindestens 41 590 Euro teure Topmodell von einem 2,2-Liter-Diesel mit 114 kW/155 PS.

Skoda stellt vornehmen Yeti vor

Skoda bietet das SUV Yeti neuerdings mit der umfangreichen Ausstattung L&K an, die nach den Markengründern Václav Laurin und Vaclav Klement benannt ist. Im Paket enthalten sind zum Beispiel Bi-Xenonscheinwerfer, 17-Zoll-Spezialfelgen und eine schwarzsilberne Dachreling, teilt die tschechische VW-Tochter mit. Innen bietet die L&K-Ausführung unter anderem Dekorleisten in Klavierlackoptik, schwarze Lederpolster mit silbernen Nähten und ein Multifunktionslenkrad. Kunden haben die Wahl zwischen je drei Benzin- und Dieselmotoren mit 81 kW/110 PS bis 125 kW/170 PS Leistung. Die Preise starten bei 27 550 Euro für den Yeti L&K 1.4 TSI.