Marder-Schäden am Auto sind nicht automatisch versichert

Marder-Schäden am Auto sind nicht automatisch versichert

Wenn sich Marder am Wagen zu schaffen machen, ist der Ärger oft groß. Meist hinterlassen die kleinen Raubtiere nicht nur Schmutz, sondern beschädigen auch Autoteile. Ob dann eine Versicherung die Reparaturkosten übernimmt, hängt von der Police ab.

Durch Marderbisse verursachte Schäden am Auto sind nicht immer über die Teilkasko-Police versichert. Vor allem bei günstigen Basis-Tarifen sei der Schutz oft nicht enthalten, warnt das unabhängige Vergleichsportal Verivox.

Wer Wert auf den Schutz legt, sollte die Konditionen seiner Versicherung überprüfen. Gerade Folgeschäden durch Marderbisse können laut Verivox teure Reparaturen verursachen, zum Beispiel am Motor, Katalysator oder an der Bordelektronik.