Geschwindigkeitskontrollen in Bonn und Region: Hier wird vom 12. bis zum 18. Februar geblitzt

Geschwindigkeitskontrollen in Bonn und Region : Hier wird vom 12. bis zum 18. Februar geblitzt

Autofahrer aufgepasst: Auch in dieser Woche wird die Geschwindigkeit auf den Straßen in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis kontrolliert. Wo überall geblitzt wird, erfahren Sie hier.

Montag, 12. Februar

  • in Bonn auf der Friedrich-Ebert-Allee

Dienstag, 13. Februar

  • in Bonn auf der Friedrich-Ebert-Allee, Stiftsstraße, Elsa-Brändström-Straße, Lievelingsweg, Lotharstraße, Venusbergweg, Schlesienstraße
  • Waldenburger Ring
  • in Wachtberg auf der Viliper Hauptstraße
  • in Königswinter auf der Oelinghovener Straße
  • in Bornheim auf dem Hohlenberg und auf der Elbestraße

Mittwoch, 14. Februar

  • in Bonn auf der Friedrich-Ebert-Allee, Reuterstraße, Dorotheenstraße, Bornheimer Straße, Kopenhagener Straße, Ollenhauer Straße, Am Herrengarten, Friedenstraße, Robert-Koch-Straße, Siemensstraße, Maarstraße
  • in Bad Honnef auf der Lohfelder Straße

Donnerstag, 15. Februar

  • in Bonn auf der Friedrich-Ebert-Allee, Friedrichallee, Rüngsdorfer Straße, Ladestraße, Römerstraße, Hohe Straße, Karl-Barth-Straße, Sigmund-Freud-Straße, Gudenauer Weg, Am Propsthof, Werftstraße, Friedenstraße, Bernkasteller Straße, Reuterstraße
  • in Lengsdorf an der Ohligsmühle
  • in Königswinter auf der Nonnenberger Straße

Freitag, 16. Februar

  • in Bonn auf der Friedrich-Ebert-Allee, Rathenauufer, Spreestraße, Adenauerallee, Seufertstraße, Winterstraße, Antoniterstraße, Seufertstraße
  • Rudolf-Hahn-Straße, Oberkasseler Straße, Markusstraße, Sigmund-Freud-Straße, August-Bebel-Straße
  • in Bornheim auf der Metternicher Straße

Samstag, 17. Februar

  • in Bonn auf der Friedrich-Ebert-Allee, Waldstraße, Quellenstraße, Lievelingsweg, Konrad-Adenauer-Damm, Ferdinandstraße

Sonntag, 18. Februar

  • in Bonn auf der Friedrich-Ebert-Allee

Darüber hinaus blitzt die Polizei an folgenden Standorten im Rhein-Sieg-Kreis:

Die Polizei weist daraufhin, dass im gesamten Kreis-/Stadtgebiet mit kurzfristigen Kontrollen zu rechnen ist.