Tempo-Kontrollen: Hier blitzt die Polizei in Bonn und der Region

Tempo-Kontrollen : Hier blitzt die Polizei in Bonn und der Region

Weiterhin nimmt die Polizei in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis Raser ins Visier. Ab dem 16. Dezember wird an diesen Stellen geblitzt:

in Bonn auf der Ürziger Straße, der L16 und der Adenauerallee

  • in Bornheim-Merten auf der Schubertstraße

Dienstag, 17. Dezember:

  • in Bonn auf der Straße An der Ohligsmühle und der Karl-Barth-Straße
  • in Bad Honnef-Rottbitze auf der Rottbitzer Straße
  • in Königswinter-Willmeroth auf der Willmerother Straße

Mittwoch, 18. Dezember:

  • in Bornheim-Uedorf auf der L300
  • in Bonn auf der Niederkasseler Straße

Donnerstag, 19. Dezember:

  • in Königswinter-Vinxel auf der Vinxeler Straße
  • in Bonn auf der Langemarckstraße
  • in Swisttal-Ludendorf auf der B56
  • in Meckenheim auf der L261

Freitag, 20. Dezember:

  • in Bonn auf der Koblenzer Straße und der Graurheindorfer Straße

Darüber hinaus muss mit kurzfristigen Kontrollen im gesamten Kreis-/Stadtgebiet gerechnet werden.

Auch die Stadt Bonn führt im ständigen Wechsel im Stadtgebiet mobile Geschwindigkeitskontrollen durch. Die genauen Standorte finden Sie hier.

Zudem kontrolliert die Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg an diesen Stellen das Tempo:

  • K55 zwischenWindeck-Wilberhofen und Ruppichteroth: Auf dem 6,2 Kilometer langen Streckenabschnitt ereigneten sich 2010 bis 2012 aufgrund überhöhter Geschwindigkeit sechs Unfälle.
  • L316 zwischen Hennef-Allner und Siegburg: Auf dem 7 km langen Streckenabschnitt ereigneten sich 2010 bis 2012 aufgrund überhöhter Geschwindigkeit zehn Unfälle.
  • K34Lohmar, zwischen Kreuznaaf und Höffen, Bonner Straße; Auf dem 5 km langen Streckenabschnitt ereigneten sich von 2010 bis 2012 aufgrund überhöhter Geschwindigkeit sechs Unfälle.
  • B507, Neunkirchen-Seelscheid, Ingersau, Zur Bröl: Auf dem 2,6 km langen Streckenabschnitt ereigneten sich 2010 bis 2012 aufgrund überhöhter Geschwindigkeit 14 Unfälle.
  • Hennef, Fritz-Jacobi-Straße
  • K2, Sankt Augustin, Schulstraße
  • Troisdorf, Heerstraße
  • B8, Hennef-Wasserhess, Altenkirchener Straße
  • B507, Neunkirchen-Seelscheid, Pohlhausen
  • Sankt Augustin-Birlinghoven, In der Holle
  • K46, Much-Gibbinghausen

Vom 23. bis 29. Dezember kontrolliert die Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg hier:

  • B56,Much-Markelsbach, da hier die zulässige Höchstgeschwindigkeit von Autoführern sehrhäufig deutlich überschritten wird.
  • B478,Hennef-Bröl, Im Bröltal: Auf dem drei Kilometer langenStreckenabschnitt ereigneten sich von 2010 bis 2012 wegen überhöhter Geschwindigkeit 21Unfälle.
  • L189 zwischen Much und Kreuzkapelle: Auf dem 3,2 km langenStreckenabschnitt ereigneten sich zwischen 2010 und 2012 aufgrund überhöhter Geschwindigkeit fünfUnfälle.
  • L312,Ruppichteroth-Hambuchen, Hambuchener Straße: Aufdem 3,1 km langen Streckenabschnitt gab es von 2010 bis 2012 aufgrundüberhöhter Geschwindigkeit zehn Unfälle.
  • L318,Bereich Neunkirchen Seelscheid und Much, Overather Straße zwischen Heister und Weißenportz: Auf dem zwei km langenStreckenabschnitt ereigneten sich von 2010 bis 2012 wegen überhöhter Geschwindigkeit sieben Unfälle.
  • L331,Hennef, zwischen Geistingen und Söven, Dürresbachstraße und Sövener Straße: Auf dem 2,8 km langen Streckenabschnitt ereigneten sich von 2010 bis 2012 wegen überhöhter Geschwindigkeit sechs Unfälle.
  • K10,Troisdorf-Altenrath, Rambusch: Hier wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit vonFahrern sehr häufig deutlich überschritten.
  • K20,Troisdorf, zwischen Spich und Altenrath: Auf dem 7,9 kmlangen Streckenabschnitt ereigneten sich von 2010 bis 2012 aufgrund überhöhterGeschwindigkeit sechs Unfälle.
  • Lohmar, AlteLohmarer Straße: Hier wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit sehrhäufig überschritten.

Mehr von GA BONN