Verkehrslage an Weihnachten: Das ist die Stauprognose für die Feiertage

Verkehrslage an Weihnachten : Das ist die Stauprognose für die Feiertage

Deutschlandweit beginnen Ende der Woche die Weihnachtsferien. Wir haben eine Verkehrsprognose für all jene, die eine Reise über die Feiertage planen. Gibt es Stau in Bonn und der Region?

Am Wochenende beginnen deutschlandweit die Weihnachtsferien. Laut Angaben des ADAC ist vor allem am Freitagnachmittag in den Ballungsräumen mit starkem Autoverkehr zu rechnen. Auch am Samstag reisen vermutlich viele Wintersportler in die Skigebiete und sollten verlängerte Fahrtzeiten auf den Fernreiserouten einplanen. An den Feiertagen selbst kommen Autofahrer erwartungsgemäß meist störungsfrei durch.

Sowohl der Landesbetrieb Straßen NRW als auch der ADAC betonen dabei jedoch, dass sich der Reiseverkehr in der Region durch das Wochenende vor den Feierlichkeiten entzerren wird. Kilometerlange Staus werden sich über die Tage verteilt wohl kaum bilden. Verzögerungen könnten einzig an den üblichen Ballungszentren in Bonn und dem Umland auftreten:

  • A59 Bonn - Köln
  • A555 Bonn - Köln
  • A565 Meckenheim - Bonn
  • A 1/A 3 /A 4 Kölner Ring

Das sind außerdem die wichtigsten Staustrecken in Deutschland:

  • A 1 Köln - Dortmund - Bremen - Hamburg
  • A 2 Dortmund - Hannover - Braunschweig - Berlin
  • A 3 Köln - Frankfurt - Nürnberg - Passau
  • A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden
  • A 5 Hattenbacher Dreieck - Karlsruhe - Basel
  • A 6 Metz/Saarbrücken - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
  • A 7 Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg - Füssen/Reutte
  • A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
  • A 9 München - Nürnberg - Berlin
  • A 10 Berliner Ring
  • A 24 Hamburg - Berlin
  • A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen
  • A 81 Stuttgart - Singen
  • A 93 Inntaldreieck - Kufstein
  • A 95 /B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
  • A 96 München - Lindau
  • A 99 Umfahrung München

Mehr von GA BONN