Telekom Baskets Bonn: Video: Baskets-Profis erkunden Bonn im GA-Cabriobus

Telekom Baskets Bonn : Video: Baskets-Profis erkunden Bonn im GA-Cabriobus

Frisch in Bonn angekommen, haben die neuen Spieler der Telekom Baskets Bonn eine Stadtrundfahrt im GA-Cabriobus unternommen. Florian Koch, einzig verbliebener Akteur aus der vergangenen Saison, zeigte den Kollegen seine Heimat.

Seit Montag sind die neuen Baskets in Bonn angekommen,nun startete das Team auf GA-Einladung zur Sightseeing-Tour durch ihre seine Heimat. Nur einer kennt sich bestens aus: Das Baskets-Eigengewächs Florian Koch – alle anderen Spieler sind neu im umgekrempelten Kader.

Also ging es für den Basketball-Bundesligisten nach dem Training mit dem GA-Cabriobus quer durch die Stadt. Nach Einsteig am Telekom Dome fuhren die Basketballer Richtung Poppelsdorfer Schloss und Universität. Danach ging es entlang der Museumsmeile vorbei am Haus der Geschichte nach Bad Godesberg.

Stadtführerin Gene Hilck brachte Trainer Silvano Poropat (Dritter von links) und seinem Team die Bonner Stadtgeschichte näher. Nach dem Blick auf Godesburg, Redoute und Villenviertel ging es an den Rhein. Schnell ein Mannschaftsfoto vor der Kulisse mit Petersberg und Drachenfels – und die kleine Heimatkundetour rollte vorbei an amerikanischer Siedlung, Villa Hammerschmidt, Museum König und Münster zurück auf den Hardtberg.

Baskets-Profis unterwegs mit der Kamera

Klar, dass die Baskets dabei jede Menge Fotos schossen. (ga)

Mehr von GA BONN