Vorbereitungsturnier Kranz Parkhotel Cup 2016: Telekom Baskets erwarten starke Gegner

Vorbereitungsturnier Kranz Parkhotel Cup 2016 : Telekom Baskets erwarten starke Gegner

Mit starken Gegnern bekommen es die Telekom Baskets Bonn beim vereinseigenen Kranz Parkhotel Cup 2016 am 10./11. September im Telekom Dome zu tun. Es wird die inzwischen siebte Austragung des Wettbewerbs sein, der bisher zweimal den Namenssponsor gewechselt hat.

Gleichzeitig wird das Turnier eine wichtige Standortbestimmung in der Vorbereitung auf die am 23./24./25. September beginnende Saison sein. Mit dabei sind Ligakonkurrent Bayern München, der wieder zu den heißen Meisterschaftskandidaten gehört, der türkische Erstligist Darüssafaka Istanbul und der italienische Erstligist Scandone Avellino, bei dem zuletzt Ex-Baskets-Spieler Benas Veikalas spielte.

„Als Höhepunkt unserer Vorbereitung auf die neue Saison freuen wir uns in diesem Jahr ganz besonders auf unser eigenes Turnier, dass wieder hochkarätig besetzt ist. Für uns Baskets werden die beiden Spiele ein echter Gradmesser, aber insbesondere unsere Fans und Zuschauer dürfen sich an diesem Wochenende auf spielstarke Mannschaften und viele großartige Basketballpieler freuen“, blickte Baskets-Sportmanager Michael Wichterich voraus.

Die Italiener aus Avellino waren in der vergangenen Saison Vizepokalsieger und erreichten das Playoff-Halbfinale der nationalen Meisterschaft. Stärkstes Team werden aber wohl die Türken stellen. Istanbul ist Euroleague-Teilnehmer und hat vor kurzem Brad Wanamaker verpflichtet. Der Spielmacher führte die Brose Baskets Bamberg in den vergangenen beiden Jahren jeweils zur deutschen Meisterschaft. (gme)