Niederlage für die Telekom Baskets Bonn: Baskets verlieren 91:93 gegen Braunschweig

Niederlage für die Telekom Baskets Bonn : Baskets verlieren 91:93 gegen Braunschweig

Die Telekom Baskets Bonn haben die erste Heimniederlage der Saison hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Predrag Krunic unterlag den Basketball Löwen Braunschweig 91:93.

Der Telekom Dome hat seinen Nimbus als Bonner Festung verloren. Die Baskets unterlagen vor gut 4700 Zuschauern den Basketball Löwen Braunschweig überraschend mit 91:93 und kassierten die erste Heimpleite.

Vom Papier her hätte die Ausgangslage vor der Begegnung kaum eindeutiger sein können. Der Tabellensechste gegen den Vorletzten, Bonn zu Hause ungeschlagen, Braunschweig mit nur einem Sieg in der bisherigen Spielzeit. Doch gegen die Löwen taten sich die Bonner von Beginn an überraschend schwer.

Zwar lagen die Baskets zu Beginn des zweiten Viertels mit elf Punkten noch in Front, doch die deutliche Führung gaben die Bonner auch wieder aus der Hand. Zu viele Fehler in der Defensive, zu viele Fehlpässe, zu viele Fehlwürfe. Nach dem zweiten Viertel brachten es die Bonner gerade einmal auf 57 Prozent verwandelter Würfe. So holte Braunschweig bis unmittelbar vor der Halbzeitsirene auf. Dank eines Dreiers von Anthony DiLeo gingen die Gastgeber dennoch mit einer 48:45-Führung in die Kabine.

Doch auch die Unterbrechung brachte nicht die erhoffte Wende. Die Baskets spielten weiterhin zu unkonzentriert, Braunschweig dagegen treffsicher. Der Gast lag nach dem dritten Viertel tatsächlich mit drei Punkten in Front. Auch im letzten Abschnitt blieb es dramatisch. Baskets-Spielmacher Josh Mayo fand zurück zu alter Stärke und brachte sein Team mit vier Punkten in Front.

Doch selbst in dieser Phase fehlte den Bonnern die nötige Konzentration. Braunschweig verkürzte erneut und ging unmittelbar vor Spielende durch den überragenden Geoffrey Groselle mit starken 28 Punkten sogar in Front. Eine Sekunde vor Spielende stieg Filip Barovic zum Zweier hoch, wurde aber von der Braunschweiger Defensive ausgebremst. Das Publikum forderte lautstark Freiwürfe, die gab es allerdings nicht. Somit kassierten die Bonner die erste Heimniederlage der Saison.

Der Live-Ticker zum Nachlesen: Ticker Bonn - Braunschweig

Mehr von GA BONN