VfL Alfter feiert Schützenfest

VfL Alfter feiert Schützenfest

Fußball-Landesligist siegt 11:0 gegen Ließem - Oberdrees siegt am grünen Tisch

Bonn. (wom) Nach dem VfL Rheinbach und BW Friesdorf ist auch der VfL Alfter erwartungsgemäß in die dritte Runde des Bonner Fußball-Kreispokals eingezogen.

Das Team von Trainer Dieter Neuhaus hatte mit dem C-Ligisten SC Ließem wenig Mühe und feierte ein 11:0-Schützenfest. Die Treffer für den Landesligisten markierten Mohamed Moustafa (3), Markus Giesen (2), Thomas Merkes, Risto Kreide, Dimitrios Karachalios, Thorsten Bund, Timo Baltes und Philipp Havemann.

Unterdessen ist TuRa Oberdrees am "grünen Tisch" in die zweite Runde eingezogen. Der A-Ligist hatte zum Auftakt überraschend mit 2:3 gegen CF Atletic verloren, allerdings hatten die Bonner einen nicht spielberechtigten Akteur eingewechselt. Damit empfängt Oberdrees am Sonntag (12 Uhr) West Trakien.

Die 2. Runde am Sonntag : Oedekoven - FC Rheinbach (11 Uhr), Oberdrees - West Trakien (12 Uhr), Pützchen - Meckenheim (13 Uhr, Sportplatz Beuel), Alt Godesberg - FC Godesberg (13 Uhr), Vilich-Müldorf - Wachtberg, Preußen Bonn - Hardtberg, Heimerzheim - RW Beuel, VTA Bonn - Bonn-West, Flerzheim - Odendorf, Widdig - Niederbachem, Merl - Endenich, Boluspor - Villip, SV Beuel - Oberkassel (alle 15 Uhr).

Mehr von GA BONN