Um einen einzigen Ball an der Meisterschaft vorbei

Um einen einzigen Ball an der Meisterschaft vorbei

ATV Bad Honnef-Selhof Zweiter bei der DM im Prellball

Bad Honnef. (ley) Ein einziger Ball fehlte den männlichen Schülern (elf bis 14 Jahre) des ATV Bad Honnef-Selhof bei den Deutschen Schüler- und Jugendmeisterschaften in Meinerzhagen zum ganz großen Wurf. Doch auch mit der Vizemeisterschaft durften die Badestädter zufrieden sein. Im Endspiel unterlagen sie dem TV Jahn Bad Lippspringe mit 36:37.

Starke Angaben auf beiden Seiten ließen im Finale zunächst keinen rechten Spielfluss aufkommen. Mit zunehmender Dauer aber fanden die Teams besser ihren Rhythmus, und zur Pause lag der ATV sogar noch mit zwei Bällen in Front. In der Folge aber ermöglichten Schlagfehler dem TV Jahn den Ausgleich. Eine sehr gute Aufgabe der Bad Lippspringer bedeutete schließlich 60 Sekunden vor dem Ende den Sieg des Kontrahenten, den man bei den westdeutschen Titelkämpfen noch knapp bezwungen hatte.

In der Vorrunde hatten die Selhofer groß aufgetrumpft. Einem 49:38 über den TV Berkenbaum folgte ein 40:27 gegen die TSG Wiesloch. Ein kleiner Rückschlag folgte beim knappen 36:38 gegen den TV Vegesack. Ein 38:36-Erfolg gegen den TSV Kirchdorf aber brachte dem ATV den zweiten Tabellenplatz in seiner Gruppe ein und bedeutete zugleich den Einzug in die "Überkreuz-Runde".

In einer sehr ausgeglichenen Begegnung setzten sich die Badestädter hauchdünn mit 36:35 gegen den MTV Jahn Schladen durch und zogen in die Vorschlussrunde ein. Dort erspielten sie sich dank ihrer Erfahrung gegen den TV Huchenfeld mit guten Annahmen und sicheren Schlägen einen ungefährdeten 42:32-Sieg - der Einzug ins Endspiel war perfekt.

ATV Bad Honnef-Selhof: Nikolas Unger, Stefan Diederich, Manfred Heß, Simon Hambuch.

Mehr von GA BONN