Kadetten-EM: Taekwondoka Phillip Davids ist Kadetten-Europameister

Kadetten-EM : Taekwondoka Phillip Davids ist Kadetten-Europameister

Phillip Davids vom TKD Swisttal hat bei den Kadetten-Europameisterschaften im spanischen Oropesa die Goldmedaille gewonnen. Er reiht sich damit in die beeindruckende Siegerliste des TKD ein.

Der TKD Swisttal hat einen neuen Europameister in seinen Reihen. Phillip Davids hat im spanischen Oropesar del Mar die Goldmedaille bei den Kadetten gewonnen. "Das ist schon der Wahnsinn, wie sich der Junge entwickelt hat", so Trainer Dimitrios Lautenschläger. Tatsächlich hatte Davids im vergangenen Jahr noch gegen seinen Erstrundengegner aus Moldawien verloren. Dieses Mal ließ Davids seinem Gegner keine Chane.

Auch gegen die nächsten Kontrahenten aus Frankreich und Russland setzte er sich souverän durch. Im Halbfinale bekam es Davids mit einem alten Bekannten zu tun. Bereits zum vierten Mal traf der Bonner Schüler des Rhein-Sieg-Gymnasium Sankt Augustin in diesem Jahr auf Lin Kovacic aus Slowenien. Zwei Kämpfe hatte er zuvor verloren, dieses Mal hatte er das bessere Ende für sich. Im Finale gewann Davids knapp gegen seinen deutschen Mannschaftskollegen Emre Can Tepe. "Ich hatte schon mit einer Medaille gerechnet", so Lautenschläger. "Manchmal ist der Los-Entscheid wichtig, wann du auf starke Gegner triffst. Aber Phillip stand dieses Jahr zehn Mal im Finale. Jetzt hat er ein weiteres großes Turnier gewonnen."

Erst vor wenigen Wochen hatte Martin Stach bei der U21-EM in Warschau ebenfalls für den TKD Bronze gewonnen. Emel Karagöz schied dagegen bereits im zweiten Kampf aus.

Mehr von GA BONN