SOBA Dragons Rhöndorf : Erst Spitzen-Partie, dann Meister-Party

SOBA Dragons Rhöndorf : Erst Spitzen-Partie, dann Meister-Party

Das Team empfängt zum Saisonabschluss am Samstagabend um 19.30 Uhr die Hertener Löwen.

Bad Honnef. Eine erfolgreiche Saison geht zu Ende: Wenn die SOBA Dragons Rhöndorf am Samstagabend um 19.30 Uhr in der Sporthalle am Menzenberg die Hertener Löwen empfangen, dann sorgt der Spielplan der dritthöchsten deutschen Basketballspielklasse Pro B nochmals für ein spannendes Gipfeltreffen.

Während die Mannschaft von Trainer Eric Detlev die Meisterschaft und den sportlichen Aufstieg in die Pro A sicher hat, geht es für Herten um alles. Nach der Hertener Niederlage gegen Wolfenbüttel müssen die Gäste in Rhöndorf gewinnen, um den Aufstieg klar zu machen.

Sollte Herten verlieren und Konkurrent Würzburg seine Aufgabe beim Tabellenzehnten SC Rist Wedel erfolgreich lösen, nimmt Würzburg den zweiten Tabellenplatz hinter Rhöndorf ein und sichert sich damit den sportlichen Aufstieg. Verlieren Herten und Würzburg, ist Herten sportlich aufgestiegen. Für Spannung ist also hinreichend gesorgt, zumal die Gäste angekündigt haben, mit reichlich Rückendeckung nach Rhöndorf zu reisen.

Direkt im Anschluss an die Partie gegen Herten startet ab 22 Uhr die offizielle Meisterparty der SOBA Dragons Rhöndorf im knapp zehn Gehminuten von der Halle Menzenberg entfernten Robby's Dschungelpark (Rolandseckerweg 24, 53619 Rheinbreitbach). Der Eintritt ist dort frei.

Die Fans des Meisters haben außerdem die Möglichkeit, sich noch ein Trikot plus Hose aus dem Heim- und Auswärtssatz der Drachen zu sichern. 18 der 24 Trikots sind noch zu haben. Das Startgebot beträgt 50 Euro. Gesteigert werden kann nach wie vor per E-Mail an meistertikot@dragons.de.

Alle bis Samstagmittag um 12 Uhr eingegangenen Gebote gelten als jeweiliges Startgebot für die Versteigerung in der Halbzeitpause des Gipfeltreffens gegen Herten.