1. Sport
  2. Regio-Sport

Basketball: Shooters mit großen Ambitionen

Basketball : Shooters mit großen Ambitionen

Mit einem deutlich erweiterten Kader gehen die Bad Neuenahrer Shooters in die am Wochenende beginnende Meisterschaft in der Basketball-Bezirksliga. Zum Auftakt gastiert die Mannschaft von Trainer Martin Kunze beim VfB Linz (Samstag, 20.15 Uhr).

Die Shooters sind trotz des letzten Tabellenplatzes in der Vorsaison nicht in die Kreisklasse abgestiegen. Dabei profitierten die Badestädter davon, dass der TV Vallendar vor der Saison zwar gemeldet hatte, aber dann nicht angetreten war und somit erster und einziger Absteiger aus der Bezirksliga war.

Die Shooters treten in dieser Spielzeit mit nur einer Seniorenmannschaft an, die Reserve wurde aufgelöst. Dies hat zur Folge, dass Kunze gleich sechs neue Spieler aus der zweiten Mannschaft und der A-Jugend begrüßen durfte und der Kader somit auf komfortable 14 Spieler angewachsen ist.

Neu sind Marvin Neuerfeind, Lukas Pfennig, Thangh Nguyun, Nils Zimmermann, Trajan Schmickler und René Kripp. Nicht mehr an Bord sind mit Peter Salij (private Gründe) und Nikolai Janz (zum TV Burgbrohl) zwei Leistungsträger aus dem Vorjahr.

Kunze ist trotz der Abgänge sicher, dass sein Team in dieser Spielzeit ganz andere Möglichkeiten als im Vorjahr hat: "Wir sind nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ besser besetzt. Ich traue der Mannschaft eine Platzierung zwischen Rang eins und drei zu."