Deutsche Eishockey Liga: Schlüsselspiel für die Haie

Deutsche Eishockey Liga : Schlüsselspiel für die Haie

Der Spitzenreiter ist Gast: Die Kölner Haie können an diesem Dienstag (19.30 Uhr, Lanxess Arena) den Rückstand auf den DEL-Tabellenführer Ice Tigers Nürnberg auf fünf Punkte verkürzen. Der KEC belegt derzeit mit 77 Zählern den dritten Tabellenrang. Zweiter ist der EHC München (83). Nürnberg weist 85 Punkte auf.

Das war Balsam für die Fans: Die Kölner Haie trugen in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bis Sonntag noch den Makel zweier verlorener Derbys gegen Düsseldorf mit sich herum. Doch dann feierten sie den ersten Saisonsieg gegen den ewigen Rivalen, das verdiente 2:1 in der Landeshauptstadt war deswegen vor allem ein Spiel für die treuen Anhänger, auch wenn das Kölner Team die drei Punkte grundsätzlich natürlich selbst gut gebrauchen konnte.

„Der Derby-Sieg war sehr wichtig“, bestätigte Haie-Kapitän Moritz Müller. „Wir spielen eine starke Saison, hatten aber die beiden Derbys verloren, das ist in Köln schwer zu erklären. Ich bin froh, dass wir den Fans diesen Sieg schenken konnten.“

Während die Fans am Montag mit erhobenen Häuptern an ihre Arbeitsplätze gingen, mussten sich die Spieler der Haie schon wieder auf die nächste Aufgabe vorbereiten, denn an diesem Dienstag haben sie ein enorm wichtiges Heimspiel gegen Tabellenführer Ice Tigers Nürnberg.

Die Franken haben es geschafft, den lange souveränen Tabellenführer Red Bull München zu überholen und die Tabellenspitze zu erobern. Für die drittplatzierten Haie ist es bei acht Punkten Rückstand auf Nürnberg ein Schlüsselspiel. Mit einem Sieg wäre man auf fünf Punkte herangerückt und hätte noch das Nachholspiel als Faustpfand.