Basketball: NBA-Star Maxi Kleber überrascht Hagerhof-Nachwuchs

Basketball : NBA-Star Maxi Kleber überrascht Hagerhof-Nachwuchs

Überraschungsbesuch beim Basketballcamp am Schloss Hagerhof: NBA-Star Maximilian Kleber spielte mit den Kids und beantwortete alle Fragen.

Riesige Überraschung beim Basketballcamp am Schloss Hagerhof in Bad Honnef: Die mehr als 100 Jungen und Mädchen des 212. Basketballcamps staunten nicht schlecht, als plötzlich Maximilian Kleber vor Ihnen stand. Der 2,07 Meter große Power Forward, der in der nordamerikanischen Profiliga (NBA) für die Dallas Mavericks spielt, weilt derzeit in Deutschland.

Nach einem Gruppenfoto ging es direkt zur Camp-Conference, bei der Kleber alle Fragen der Kids zu seinem Leben in der NBA beantwortete. Dabei berichtete der gebürtige Würzburger, wie es sich anfühlt, gegen Topstars wie LeBron James oder Stephen Curry zu spielen, wie der Alltag eines NBA-Profis aussieht, wie steinig der Weg aus der Bundesliga in die NBA war und wie seine Pläne bezüglich der Nationalmannschaft ausschauen. Er freut sich in diesem Jahr besonders auf die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in China.

Maxi Kleber spielte in der heimischen Bundesliga für s.Oliver Würzburg und den FC Bayern München, ehe er 2017 den Schritt in die NBA wagte. Bei den Dallas Mavericks spielte er zwei Jahre lang an der Seite des bislang erfolgreichsten Deutschen Dirk Nowitzki und wird auch zukünftig das Trikot des Teams aus Texas tragen. In der abgelaufenen Saison stand der 27-jährige durchschnittlich 19 Minuten auf dem Feld und kam dabei im Schnitt auf sechs Punkte, vier Rebounds und einen Block.

Im Anschluss an die Fragerunde durfte sich jeder ein Autogramm holen und ein Foto mit dem Dallas-Star machen. Dazu gab es das große Selfie und als Höhepunkt im Anschluss noch ein gemeinsames Training.

Mehr von GA BONN