Kölner Haie: Moritz Müller fällt bis zu zehn Wochen aus

Kölner Haie : Moritz Müller fällt bis zu zehn Wochen aus

Den Kölner Haien bleibt das Verletzungespech treu. Jetzt hat sich Moritz Müller verletzt. Der Kapitän wird bereits am Donnerstag operiert.

Das Verletzungspech der Kölner Haie hält auch in der neuen Saison der Deutschen Eishockey Liga (DEL) an. Kapitän Moritz Müller fällt wegen einer im Training zugezogenen Verletzung im linken Knie für voraussichtlich acht bis zehn Wochen aus. Nähere Angaben zu der Art der Blessur machte der KEC am Mittwoch nicht. Müller, der am Donnerstag in der Kölner MediaPark Klinik operiert wird, gibt sich kämpferisch: „Ich habe bislang viel Glück in meiner Karriere gehabt, jetzt muss ich die Situation so annehmen, wie sie ist. Ich werde alles geben, um der Mannschaft so schnell wie möglich wieder auf dem Eis helfen zu können.“

Mehr von GA BONN