Leichtathletik: LG Kreis Ahrweiler erfolgreich wie nie

Leichtathletik : LG Kreis Ahrweiler erfolgreich wie nie

Über 60 Athleten, Trainer, Betreuer und Funktionäre aus elf Vereinen erschienen zum Kreistag der Leichtathleten im Sinziger Rathaus, um die Saison 2012 Revue passieren zu lassen und sich auf die neue Saison einzustimmen.

Nach der Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Reinhard Altenhofen zeigte der Rückblick auf die vergangene Saison mit ihren 25 Veranstaltungen im Ahrkreis, dass die Leichtathletik dort überaus aktiv ist - sei es bei den verschiedenen Kreismeisterschaften, den Westdeutschen Meisterschaften im Straßengehen in Burgbrohl, dem 1. Ahraton, einem Genussmarathon entlang des Rotweinwanderwegs, oder beim 7. Marathon Ahrkreisstaffel im sonnigen Niederzissen.

Das erfolgreiche Jahr spiegelte sich in den Bestenlisten des Leichtathletik-Verbandes Rheinland und des Deutschen Leichtathletik-Verbandes wider. So stand die LG Kreis Ahrweiler in der Gesamtwertung aller Meisterschaften im Rheinland mit 999 Punkten mit Platz drei erstmals auf dem Podium, vor ihr nur die großen Vereine LG Rhein-Wied und LG Sieg mit ihren Spitzenathletinnen Lilli Schwarzkopf und Sabrina Mockenhaupt. Die Geher-Hochburg SpVgg 04/13 Burgbrohl schaffte es mit 183 Punkten auf Platz 21.

Spannend und begeisternd war der Bericht der beiden Jugendlichen Robert Schütz (TV Sinzig) und Julien Jeandrée (TuS Ahrweiler), die von ihrem einmaligen Erlebnis als Teilnehmer des olympischen Jugendlagers in London erzählten. Hautnah an den Athleten zu sein oder auch das Frühstück mit dem Bundespräsidenten Joachim Gauck auf der MS Deutschland zu genießen, das war schon ein Highlight in ihrem jungen Sportlerleben, wie beide berichteten.

Die Ehrungen der erfolgreichen Ahrkreis-Athleten waren ein besonderer Höhepunkt des Abends, denn mit jedem Aktiven verband sich eine kleine Geschichte, die von den Besuchern mit Schmunzeln und Applaus quittiert wurde.

Die DLV-Bestennadel in Gold erhielten: Marvin Zyciora (TuS Ahrweiler, U 18), Julien Jeandrée (TuS Ahrweiler, U 20), Hendrik Reinhard (TV 08 Sinzig, U 20), Robert Schütz (TV 08 Sinzig, U 20), Thorsten Meyer (TV 08 Sinzig, AK M35), Lucca Reuter (SpVgg Burgbrohl, U 18) und Maxi Schmickler (SpVgg Burgbrohl, weibliche Jugend U 20).

Doch auch die Senioren kamen nicht zu kurz, zeigten sie in den Altersklassen 35 bis 70 Jahre doch hervorragende Leistungen bei deutschen Meisterschaften und Europameisterschaften.

Einmal im Nationaltrikot für Deutschland zu starten, diesen Traum verwirklichten sich Elisabeth und Hans Meyer (TV 08 Sinzig) im August 2012 bei der Senioren-EM in Zittau. Elisabeth lief über 1500 m auf einen sehr guten siebten Platz und erzielte damit die beste Platzierung aller Teilnehmer aus dem Ahrkreis, die außerdem mit Helmut Schenke, Andrea Schäfer, Martina Schönewald und Michael Jahr vertreten waren.

Mehr von GA BONN