Im Duell der Fehlstarter will Bad Breisig die ersten Punkte

Im Duell der Fehlstarter will Bad Breisig die ersten Punkte

TuS Montabaur als Aufbaugegner des Fußball-Rheinlandligisten

Bad Breisig. (ga) Es sieht nicht gut aus auf dem Konto des Rheinlandliga-Aufsteigers. Vor dem vierten Spieltag stehen null Punkte und 2:10 Tore auf der Habenseite der SG Bad Breisig-Fußballer.

Dabei ist die Marschroute klar: Beim Gastspiel am Freitag in Montabaur (19.30 Uhr) sollen für die Quellenstädter die ersten Zähler herausspringen. Da gibt sich Trainer Klaus Adams durchaus offensiv: "Wir wollen drei Punkte mit nach Hause bringen."

Möglich ist das allemal. Da geben die Leistungen aus den ersten drei Partien durchaus Anlass zur Hoffnung. Bis dato wurden die SG-Kicker unter Wert geschlagen. Selbst die 1:5-Heimpleite gegen den Spitzenreiter Eintracht Trier sah wesentlich klarer aus, als es letztendlich tatsächlich zugegangen war.

Lange konnte die SG die Partie ausgeglichen gestalten, hatte sogar Vorteile im ersten Durchgang. Der TuS Montabaur kommt da als "Aufbaugegner" gerade recht: Der TuS legte genau wie die Breisiger mit zwei Niederlagen einen klassischen Fehlstart hin, konnte sich aber am vergangenen Wochenende beim 4:2-Erfolg bei der SG Hundsangen die ersten Punkte sichern.

Personell kann Trainer Klaus Adams längst nicht aus dem Vollen schöpfen. Neben dem Langzeitverletzten Roman Garzorz (Kreuzbandriss) fehlen der gesperrte Alexander Becker und Andreas Küpper, der am Samstag heiratet.

Mehr von GA BONN