1. Sport
  2. Regio-Sport

Sportpark Nord: FVM-Präsident will Pokalfinale weiterhin in Bonn austragen lassen

Sportpark Nord : FVM-Präsident will Pokalfinale weiterhin in Bonn austragen lassen

FVM-Präsident Bernd Neuendorf kann sich auch über 2021 hinaus das Endspiel um den FVM-Pokal im Bonner Sportpark Nord vorstellen. Das gab der Wahl-Bonner im GA-Interview an. Allerdings müsse es vorher noch Gespräche mit der Stadt geben.

Geht es nach den Vorstellungen des Präsidenten des Fußballverbandes Mittelrhein, Bernd Neuendorf, könnte das Endspiel um den Mittelrheinpokal auch über 2021 hinaus im Sportpark Nord ausgetragen werden. „Wir würden unser Pokalfinale dort nicht schon seit acht Jahren austragen, wenn wir das Stadion nicht gut finden würden“, so Neuendorf im GA-Interview. „Bonn ist für den FVM und seinen Pokalwettbewerb so etwas wie Berlin für den DFB-Pokal.“

Der Vertrag mit der Stadt Bonn und dem Verband läuft noch bis zum Jahr 2021. In diesem Sommer wird das Endspiel um den Verbandspokal zum neunten Mal in Bonn ausgetragen. „Wir werden mit der Stadt entsprechende Gespräche führen. Der Sportpark soll modernisiert werden, das muss er sicherlich auch - und zwar kurzfristig“, sagte Neuendorf. „Aber dadurch, dass das angedacht ist, denke ich, dass wir zusammenkommen können. Ein Ziel ist es jedenfalls.“