Freitag kam Rutemöller, Samstag kommt Stielike

Freitag kam Rutemöller, Samstag kommt Stielike

Das "Haus des Jugendfußballs" wird im Sportpark Ennert eröffnet

Bonn. (wom) Unter den Augen von Erich Rutemöller, Chefausbilder beim Deutschen Fußball-Bund (DFB), wurde am Freitag im Sportpark Ennert das "Haus des Jugendfußballs" eröffnet.

Untergebracht sind dort die gemeinnützige "Komm mit"-Gesellschaft für internationale Jugend-, Sport- und Kulturbegegnungen, die Verlags- und Organisationsgesellschaft "Jugendsport international" und der Club, der Shop sowie die Management- und Verwaltungsgesellschaft von "alles fußball".

Die Einrichtung richtet sich in erster Linie an Jugendmannschaften, ein Event-Bereich mit Fernseher, Spiele-Konsole und zwei Kicker-Tischen ermöglicht diverse Feierlichkeiten. Zudem steht ein Seminarraum zur Verfügung.

"Hier ist alles neuer, heller und moderner. Schließlich wollen wir mit der Zeit gehen", erklärt Geschäftsführer Karlheinz Reinartz den Umzug in den Sportpark.

Am Samstag findet Teil zwei der Eröffnungsfeier statt. Dabei werden DFB-Junioren-Trainer Uli Stielike und der Fußballakrobat Alfred Reindl zu Gast sein. Abgerundet wird das Programm durch Kicker-Turniere, Gratis-Massagen sowie die Übertragung der Fußball-Bundesliga.

Mehr von GA BONN