Christina Stark siegt im Stechen

Christina Stark siegt im Stechen

Mehr als 1 400 Starts beim 22. Turnier der Reitgemeinschaft Haus Dorp in Lohmar

Lohmar. "Kein Tropfen Regen: Wir haben unwahrscheinliches Glück gehabt. Der liebe Gott kommt sicher aus Haus Dorp."

Armin Lindenberg freute sich nicht nur über das Wetter beim 22. Turnier der Reitgemeinschaft (RG) Haus Dorp, deren Vorsitzender er ist, sondern auch über die Starterzahlen: Mit den zahlreichen Nachnennungen, vor allem in der Dressur, zählten die Veranstalter 1 423 Starts an den drei Turniertagen.

Spannend war es zum krönenden Abschluss beim M-Springen. Ein Stechen musste die Entscheidung bringen. Nur Bettina Flötgen aus Königswinter-Ittenbach mit ihrer Rappstute Granni und die 21-jährige Hotelfachfrau Christina Stark vom ARC Bonn mit ihrem Paganino blieben da ohne Abwurf.

Bettina Flötgen, die für den Gastgeber-Verein startet, war nach 43,98 Sekunden im Ziel. Christina Stark setzte ihren seit Wochen andauernden "guten Lauf" fort und war mehr als drei Sekunden schneller. Wolfgang Stolte (Lindlar) sicherte sich als erfolgreichster Reiter in L- und M-Springen einen Motorroller. Siri Anna Grischke vom RV Siegburg wurde in der M-Dressur Zweite hinter Sabine Halfter aus Euskirchen.

Während die Dressurcracks in der großen luftigen Halle nahe des Open-Air-Prüfungs-Vierecks abreiten können, mussten die Springreiter bislang mit der kleinen dunklen Halle vorlieb nehmen. "Das wird sich bald ändern", versprach Lindenberg. Auf einer Wiese in der Nähe des Springplatzes soll ein 30 mal 80 Meter großer Vorbereitungsplatz entstehen.

Die Besten aus der Region:

M-Springen mit Stechen:

1. Christina Stark/Paganino (ARC Bonn), 2. Bettina Flötgen/Granni (Haus Dorp).

M-Zeitspringen:

3. Norbert Kreutzer/Catalano (ARC).

L-Zweiphasen:

2. Gerd Sielemann/Dinaro (Gut Waldhof).

L-Springen:

1. Christina Schmidt/Casadeno (Kalenborn), 2. Axel Hilger/Peggy Sue (Windeck), 3. Nathalie Schmidt/Florestana (Kalenborn).

L-Punktespringen:

1. Simone Muth/Night fevers love (ARC).

L-Stilspringen:

1. Christian Jungclaus/Entertainer (IRC Bad Godesberg).

A-Stafettenspringen:

1. Wilbert Goertz/Pianist (Oberbachem) und Marcus Boosfeld/Lesley (Kalenborn), 2. Stefanie Mahrle/Carla und Katja Siemonsmeier/Hello Crocodile (beide Aegidienberg).

A-Zweiphasenspringen:

1. Katja Siemonsmeier/Hello Crocodile, 2. Carina Conradi/Rhythmus (Troisdorf), 3. Nathalie Schmidt/Florestana.

A-Springen:

1. Christina Schmidt/Casadeno, 1. Janina Wolf/For Fun (ARC), 1. Viktoria Wilfert/Quick Ball (ARC), 2. Anna Weber/Lord Oscar (Siebengebirge), 3. Lucas Dahl/Celia (Niederbachem), 3. Viktoria Wilfert/Lili Marlen.

A-Stilspringen:

1. Milena Herriger/A Happy Day (Neunkirchen-Seelscheid), 3. Katja Siemonsmeier/Hello Crocodile, 3. Stephanie Baum/Forest Gump (Siegburg).

E-Stilspringen:

2. Saskia Tiemeyer/Sternschnuppe (Niederberg), 3. Jessica Niederprüm/Aluta (Im Heidental). L-Springpferde: 2. Heinrich Leikert/Caramba del Luna (Wesseling und Vorgebirge).

A-Springpferde:

3. Heinrich Leikert/Caramba del Luna. M-Dressur: 2. Siri Anna Grischke/Voorwijk's Zen (Siegburg). L-Dressur/Kandare: 1. Lars Viereck/Gorky Park (Neunkirchen-Seelscheid). L-Dressur/Trense: 3. Nicole Wiegmann/Danny White (ARC).

L-Dressurreiter:

1. Viola Pickl/Wolkenfee (Mondorf), 3. Torsten Klüsener/Finest Fiedl (Neunkirchen-Seelscheid), 3. Nadine Stroucken/Whatever (Meckenheim). A-Kür: 2. Iris Soethout/Anima (Haus Dorp), 3. Nadine Rybka/Nougat (Mondorf).

A-Mannschaft:

1. Mondorf mit Nadine Rybka/Nougat, Katharina Langfeldt/Noblesse und Pia-Alexandra Frate/Cha-Cha-Cha, 3. Haus Dorp mit Hannah Wolff/Camagino, Svenja van Riesen/Wild Lady, Iris Soethout/Anima und Gabriela Safarli/Power Lady.

A-Dressur:

1. Tabea Rüdiger/Dirty Dancing (Windeck), 2. Katharina Langfeldt/Noblesse, 3. Bianca Welsch-Heinen/Leonardo da Vinci (Oberbachem).

E-Dressur:

1. Julia Telohe/Maxima (Bad Honnef), 3. Janne Bertram/Portifiano (Aegiedienberg).

L-Dressurpferde:

2. Dominique Bunse/Horacio (Oberbachem). A-Dressurpferde; 2. Torsten Klüsener/Rio Nappo (Neunkirchen-Seelscheid), 3. Dominique Bunse/Horacio, Julia Radtke/Rheinkristall (ARC).

Reitpferde:

3.Tanja Ludwig/Rudi Mentär (Troisdorf).

Mehr von GA BONN