Rollstuhl-Basketball: ASV Bonn besucht JVA Siegburg

Rollstuhl-Basketball : ASV Bonn besucht JVA Siegburg

Die Rollstuhl-Basketballer des ASV Bonn haben in dieser Woche die JVA Siegburg besucht und mit den Insassen eine Spaß-Trainingseinheit veranstaltet.

Die Insassen der JVA Siegburg hatten in dieser Woche sportlichen Besuch: Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr gastierten die Rollstuhl-Basketballer des ASV Bonn in der Justizvollzugsanstalt und bestritten mit der Sportgruppe ein Trainingsspiel. Dazu brachten die Spieler Miriam Palm, Sven Fischer und Tim Eigenbrodt sowie der zweite Vorsitzende Helmut Beines Sportrollstühle mit.

Nach einer kurzen Regelkunde und Einweisung in den Umgang mit den Rollstühlen legten alle Beteiligten los und begaben sich auf Korbjagd. Zunächst hatten die Insassen mit den Rollstühlen noch ein paar Probleme, fanden sich aber mit laufender Spieldauer immer besser zurecht. Im nächsten Jahr ist ein weiterer Besuch des ASV in Siegburg geplant.

Mehr von GA BONN