1. Sport
  2. Regio-Sport

Ansprechende Leistung des VfL

Ansprechende Leistung des VfL

Fußball-Landesligist VfL Alfter trotzt dem Oberligisten Bonner SC ein 1:1 ab - BSC-Vorstand Viol will Personalfragen bis Sonntag klären

Bonn. (hto) Rund 400 Zuschauer sahen in Alfter das 1:1 (1:1) zwischen dem Landesliga-Aufsteiger VfL Alfter und dem Fußball-Oberligisten Bonner SC. Dabei zeigten die Gastgeber über 90 Minuten eine ansprechende Leistung.

BSC-Coach Gino Lettieri hatte nach dem 6:1-Erfolg gegen den FV Bad Honnef vom Vortag seinen "zweiten Anzug" aufgeboten. Dennoch gelang dem BSC das erste Tor. Torschütze in der 15. Minute war Gianni Lettieri, Co-Trainer und Bruder des BSC-Trainers, mit einem sehenswerten Freistoß aus 18 Metern.

Das hochverdiente 1:1 für den VfL markierte Timo Baltes (26.) per Kopf nach Vorarbeit von Thorsten Bung. "Mit der Leistung meiner Mannschaft bin ich sehr zufrieden", meinte Alfters Trainer Dieter Neuhaus.

Bis zum Sonntag will der BSC die offenen Personalfragen bei Abwehrspieler Daniel Sengewald, der am Samstag (11 Uhr, Mondorfer Bach) gegen den FC Junkersdorf nochmals getestet werden soll, Torhüter Sascha Prell und Stürmer Mikheil Sajaia beantwortet haben.

Der BSC-Vorsitzende Hans Viol, seit Donnerstag wieder einmal in Bonn, ließ jedenfalls wissen, "dass ein Mann wie Sajaia durchaus noch in unseren finanziellen Rahmen passen würde".