1. Sport
  2. Mehr Sport

Tiffels, Gnyp und Ugbekile: Kölner Haie verpflichten gleich drei Talente

Tiffels, Gnyp und Ugbekile : Kölner Haie verpflichten gleich drei Talente

Die Kölner Haie setzen weiter verstärkt auf den eigenen Nachwuchs. Gleich drei Youngster, die bereits als Junioren beim KEC spielten, erhielten neue Verträge.

Wie der KEC am Montag bekanntgab, wurde der Vertrag des bei den Haien ausgebildeten Verteidigers Dominik Tiffels (24) bis 2021 verlängert.

Youngster Simon Gnyp ist von den Kölnern mit seinem ersten, bis 2022 laufenden Profikontrakt ausgestattet worden. Der 17-Jährige debütierte in der aktuellen Spielzeit in der Defensive der Haie-Profis und brachte es bislang auf 14 Einsätze (eine Vorlage) in der Deutschen Eishockey Liga.

Zudem kehrt Colin Ugbekile mit sofortiger Wirkung zurück nach Köln. Der 19-Jährige schnürte zuletzt seit 2016 die Schlittschuhe in der US-amerikanischen Juniorenliga USHL für Fargo Force. Zuvor lief das Defensivtalent für den KEC in der Saison 2015/16 in der Deutschen Nachwuchs Liga auf. Ugbekile erhält bei den Haien einen Vertrag bis 2022.

„Wir freuen uns, mit Dominik, Simon und Colin drei Verteidiger an die Haie gebunden zu haben, die sich voll und ganz mit dem KEC und der Stadt identifizieren. Alle drei haben hier schon das Trikot der Junghaie getragen. Wir sind davon überzeugt, dass sie ein wichtiger Teil der Haie-Gegenwart sind und der Haie-Zukunft sein werden“, sagt KEC-Sportdirektor Mark Mahon.