1. Sport
  2. Mehr Sport

Heim-Grand-Slam: Judoka Scoccimarro holt in Düsseldorf Bronze

Heim-Grand-Slam : Judoka Scoccimarro holt in Düsseldorf Bronze

Giovanna Scoccimarro hat beim Heim-Grand-Slam in Düsseldorf die erste Medaille für den Deutschen Judobund erkämpft.

Die Weltranglisten-14. zog nach einer Niederlage im Viertelfinale über die Trostrunde in den Bronze-Kampf ein und wurde in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm Dritte. Die 22-Jährige setzte sich im Kampf um Rang drei gegen Kim Seongyeon aus Südkorea durch.

Dominic Ressel verpasste wenig später die zweite Bronze-Medaille für das deutsche Team. Der 26 Jahre alte Weltranglisten-Fünfte unterlag in der Klasse bis 81 Kilogramm im Kampf um Bronze dem Schweden Robin Pacek und wurde Fünfter. Die übrigen deutschen Starter hatten am Samstag die Finalkämpfe verpasst. Am Freitag waren Theresa Stoll und Katharina Menz zum Auftakt ebenfalls Fünfte geworden.

Nach dem Ende des Heim-Grand-Slam am Sonntag wollen Sportdirektor Rubeln Goebel und die Bundestrainer Richard Trautmann (Männer) und Claudiu Pusa (Frauen) über den vorläufigen deutschen Olympia-Kader entscheiden. Die endgültige Nominierung des deutschen Judo-Teams für die Spiele in Tokio im Sommer dieses Jahres erfolgt dann Anfang Juni. Der Qualifikationszeitraum läuft noch bis zum 31. Mai.

Ergebnisse Grand Slam Düsseldorf

Judobund auf Twitter

Wettkampfzeiten Grand Slam Düsseldorf

Olympia-Ranking IJF

Vorschau Grand Slam

(dpa)