Zwei Teams, eine Reise: Handball-Frauen froh über Testspielwoche

Zwei Teams, eine Reise : Handball-Frauen froh über Testspielwoche

Diese Reise ist auch für die deutschen Handballerinnen eine besondere. Fast eine Woche lang ist die Mannschaft von Bundestrainer Henk Groener mit den Männern um Kapitän Uwe Gensheimer unterwegs.

Sie wohnen aktuell in Zagreb im selben Hotel, frühstücken gemeinsam, essen zu Abend, und wenn es die Zeit zulässt, trinkt Groener auch mal einen Kaffee mit Männer-Bundestrainer Christian Prokop. „Ich bin sehr froh über diese Woche“, sagte der Niederländer. Dabei dürfte der 59-Jährige aktuell nicht viel Freizeit haben.

Schon am 30. November beginnt für die DHB-Auswahl in Japan die Weltmeisterschaft mit dem Auftaktmatch gegen Brasilien. Der siebte Platz ist das Mindestziel, da er zur Teilnahme am Olympia-Qualifikationsturnier berechtigen würde. „Für uns ist es aber erstmal wichtig, überhaupt in die Hauptrunde zu kommen“, sagte Groener, der großen Respekt vor Vorrundengegnern wie Brasilien, Frankreich, Südkorea oder Dänemark hat.

Zunächst aber richtet sich sein Blick auf die Testspielreise mit den Männern, bei der auch die Gegner die gleichen sind. Am Mittwochabend (17.00 Uhr) spielen die DHB-Frauen zweieinhalb Stunden vor den Männern in Zagreb gegen Kroatien, am Samstag (17.30 Uhr) in Hannover müssen sie zweieinhalb Stunden danach erneut gegen die Kroatinnen ran.

Präsidium des Deutschen Handballbundes

Vorstand des Deutschen Handballbundes

Spielplan der deutschen Handballerinnen

Kader der deutschen Handballerinnen

(dpa)
Mehr von GA BONN