Videoclip als Revanche für Logo-Aufkleber

DEG-Maskottchen outet sich als Haie-Fan

Köln. Im Rahmen des DEL-Winter Games haben die Kölner Haie ein Video veröffentlicht, in dem sich das Maskottchen "Düssi" der Düsseldorfer Rivalen mit einer pikanten Selbstoffenbarung outet - und tut für einen Düsseldorfer unsägliches. Die Aktion ist wohl eine Retourkutsche für einen vorangegangen Scherz aus Düsseldorf.

Es war ein echter Coup: Fans der Düsseldorfer EG hatten im vergangenen Jahr beim Derby gegen die Kölner Haie unbemerkt ein überdimensionales DEG-Logo auf das Dach des Kölner Mannschaftsbusses geklebt. Mehrere Tage fuhr der Aufkleber unbemerkt mit. Unter den Verantwortlichen waren auch die beiden Musiker Campino und Andi von den "Toten Hosen".

Die Haie bewiesen Humor und versteigerten anschließend das Logo auf Ebay. Insgesamt 11.150 Euro Erlös brachte die Aktion. Das Geld kam dem Eishockey-Nachwuchs in den beiden Städten zugute.

Jetzt revanchierten sich die Kölner und veröffentlichten ein Video in, dem "Düssi", das Maskottchen der Düsseldorfer, zu sehen ist. Zunächst erkennt man nur einen Schatten und hört eine manipulierte Stimme, die sich als Fan der Haie outet. Wenig später schwenkt die Kamera auf "Düssi" - und der macht alles, um seine Liebe zum Verein aus der Domstadt zu unterstreichen: Kölsch trinken, einen Kniefall vor Sharky - dem Maskottchen aus Köln - und kuschelt ausgiebig mit dem Vereinslogo auf einer Fußmatte. Neben Haarsträuben dürfte das bei den Düsseldorfer Fans sicherlich auch für den ein oder anderen Lacher sorgen.