GA-Sportlerwahl: Gesucht wird die Mannschaft des Jahres

GA-Sportlerwahl : Gesucht wird die Mannschaft des Jahres

Die Kandidaten sind die Bonn Capitals, die Hockey-Damen des Bonner THV, die SSF Bonn Dragons, das Radsportteam Kern-Haus Spich und die Volleyballer des TuS Mondorf.

Seit Samstag und bis zum 25. September können die GA-Leser für ihren Sportler des Jahres abstimmen. Neben dem Individualsportler wird aber auch die Mannschaft des Jahres gesucht. Nominiert sind in diesem Jahr die Floorballer der SSF Dragons Bonn, die Bonn Capitals, die Hockey-Damen des BTHV, die Volleyballer des TuS Mondorf und das Team Kern-Haus, die Radsportler aus Spich.

In einer höchst dramatischen Relegationsserie haben die Floorballer der SSF Dragons Bonn den Aufstieg in die 1. Bundesliga geschafft. Gegen Blau-Weiß Schenefeld hatten die Bonner das erste Spiel der Serie gewonnen, mussten sich in der zweiten Begegnung jedoch denkbar knapp mit 6:7 geschlagen geben, sodass es zum Entscheidungsspiel kam. In diesem stand es nach der regulären Spielzeit 7:7 – die Entscheidung musste in der Overtime fallen. Dort sorgte dann Topscorer Florian Weißkirchen für den erlösenden Treffer und machte den Aufstieg perfekt.

>>> Überblick: Die nominierten Einzelsportler <<<

Nicht weniger spannend verlief das Finale der Bonn Capitals um die Deutsche Meisterschaft der Baseball-Bundesligasaison 2018. 2:2-Unentschieden stand es in der Best-of-five-Serie zwischen den Bonnern und deren Finalgegner Heidenheim Heideköpfe. Vor 2000 Zuschauern im heimischen Stadion Rheinaue behielten die Caps dann allerdings die Nerven und sorgten mit einem 7:5-Sieg für die erste Deutsche Meisterschaft der Vereinshistorie.

Die Hockey-Damen des Bonner THV haben in der vergangenen Spielzeit sowohl im Hallen- als auch im Feldhockey beeindruckende Leistungen gezeigt: In der Hallensaison trat die Mannschaft erstmalig in der Bundesliga an und erkämpfte sich mit Siegen in den beiden entscheidenden Duellen gegen Blau-Weiß Köln den Klassenerhalt. Die Sommerspielzeit bestritten die BTHV-Damen in der 2. Bundesliga, in der sie die Saison mit einem starken dritten Platz abschließen konnten.

In der 2. Bundesliga spielen ab dieser Saison auch die Volleyballer des TuS Mondorf. Am vorletzten Spieltag der Saison 2018/2019 besiegten die Mondorfer den TV Hörde vor Heimkulisse mit 3:0 und machten so die Vizemeisterschaft und den damit bedeutenden Aufstieg perfekt. Der Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse ist für den TuS Mondorf der größte sportliche Erfolg der Vereinsgeschichte.

Das beste Radsport-Amateurteam der Region stellt das Team Kern-Haus aus Spich. Alleine in der Saison 2019 fuhren die Fahrer 15 Siege heraus und boten dabei auch immer wieder Profiteams Paroli. So gewann unter anderem Alexander Nordhoff die Vivawest-Ruhrpott Tour, beim Freddy Schmidke Gedächtnispokal in Dormagen feierte das Team Kern-Haus sogar einen Dreifachsieg.

Mehr von GA BONN