Fürth und Lautern kämpfen um Tabellenspitze

Fürth und Lautern kämpfen um Tabellenspitze

Die SpVgg Greuther Fürth und der 1. FC Kaiserslautern kämpfen im Topspiel der 2. Fußball-Bundesliga um die Tabellenspitze.

Nach jeweils zwei Siegen in zwei Spielen wird in der Partie in Fürth am Montag eine Serie reißen. "Wir treffen auf den Topfavoriten der Liga. Man kann sich ausmalen, dass eine Mannschaft kommt, die alles daran setzen wird ein Ausrufezeichen zu setzen. Für uns ist es ein Spiel gegen die vermeintlich beste Mannschaft der Liga", sagte Fürths Trainer Frank Kramer.

Doch auch die Franken hinterließen in der noch jungen Spielzeit einen guten Eindruck. "Es wird eine herausragende Atmosphäre geben. Nach den guten Ergebnissen zuletzt wollen wir die positive Stimmung weitertragen und alles dafür unternehmen, erfolgreich zu sein", betonte Kramer.

Gäste-Coach Franco Foda sieht die Platzierungen der beiden Teams als Verdienst der Spielweisen. "Am dritten Spieltag ist noch nichts entschieden, aber so, wie beide Mannschaften spielerisch in den ersten Begegnungen aufgetreten sind, glaube ich schon, dass das am Montag ein Spitzenspiel werden kann", erklärte Foda.

Der Trainer der Roten Teufel schiebt die Favoritenrolle an den Bundesliga-Absteiger ab. "Fürth ist klar ein Favorit auf den Aufstieg. Sie sind insbesondere vorne gefährlich und bringen spielerisch eine enorme Klasse mit."